Ruine PeruFoto: dpa

Archäologie

Archäologie fasziniert die Menschen. Uruk, Babylon, Tell Halaf, Amarna, Pergamon – Namen großer Ausgrabungen, deren Funde immer wieder ein großes Publikum in die Museen lockt. Wir wollen wissen, wie die Menschen früher gelebt haben, welche Fähigkeiten sie entwickelten und was sie bereits damals Erstaunliches geleistet hatten.  Die Archäologie erzählt uns diese Geschichten, auch wenn es keine schriftlichen Quellen mehr gibt.  

Aktuelle Artikel

Mehr Beiträge zum Thema Archäologie
  • 26.02.2017 19:17 UhrNigeriaEntführte deutsche Archäologen sind frei

    Das Auswärtige Amt bestätigt die Freilassung. Den beiden Archäologen gehe es "den Umständen entsprechend gut".  mehr

    Ein Sicherheitsbeamter bewacht am Tatort der Entführung zweier deutscher Archäologen bei Janjala, Nigeria.
  • 13.02.2017 11:45 UhrAleppos Altstadt nach den Kämpfen„Politik ändert sich, das kulturelle Erbe bleibt“

    Wie groß sind die Zerstörungen in Aleppo? Und wie könnte ein Wiederaufbau aussehen? Ein Gespräch mit Maamoun Abdulkarim, Ärchäologie-Professor und Generaldirektor der syrischen Antikenverwaltung. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Assad schaut zu. Arbeiter vor der berühmten Zitadelle von Aleppo, dem Wahrzeichen der Stadt, aufgenommen Ende Januar 2017.
  • 31.12.2016 09:31 UhrDas jordanische Wüstenschloss Qasr al-MschattaEin Palast in zwei Städten

    Qasr al-Mschatta ist ein herausragendes Beispiel frühislamischer Baukunst. Teile der Fassade sind im Pergamonmuseum. Auf der Ausgrabungsstätte hilft die TU Berlin beim Wiederaufbau. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Die Fassade des Haupttors von Mschatta im Museum für Islamische Kunst im Pergamon-Museum.
  • 17.11.2016 16:51 UhrQuellen islamischer KunstDas Geheimnis des Perlhuhns

    Mschatta und die Folgen: Das Museum für Islamische Kunst zeigt in Kooperation mit dem Exzellenzcluster Topoi das persische Erbe in der islamischen Kunst am Beispiel von Ktesiphon. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Vorbild für die islamische Architektur. Der Taq-e Kesra, die Bogenhalle von Ktesiphon. Fotografie von 1888. 
  • 04.11.2016 13:37 UhrArchäologie in JordanienWehrhafte Gärtner in der Wüste

    Eine Stadtmauer um eine Ansammlung kleiner Rundbauten, Gartenterrassen und die erste Staumauer: Deutsche Archäologen haben eine der ältesten befestigten Siedlungen in Vorderasien entdeckt. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Zu sehen sind Spuren einer langgestreckten Siedlung mit Mauern, die auf einem Berg liegt, an dessen Hängen terrassierte Flächen zu erkennen sind.
  • 26.09.2016 12:27 UhrArchäologieAntike Badefreuden

    Monika Trümper, Professorin für Klassische Archäologie, erforscht die Geschichte des antiken Bades – und der damaligen Körperkultur. Von Nina Diezemann mehr

    Badevergnügen: So stellte sich der Maler Sir Lawrence Alma-Tadema 1909 – inspiriert von Fotografien der Ausgrabungen des Areals in der durch den Vulkanausbruch verschütteten Stadt Pompeji – die Stabianer Thermen vor.

Beiträge aus dem Ressort Wissen