Inmitten ihrer schwersten Krise ist die Europäische Union 2012 in Oslo mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet worden.Foto: dpa

Die EU

Was 1957 als EWG der sechs Gründerstaaten – darunter  Deutschland – begann, ist mittlerweile zur EU mit 28 Mitgliedern gewachsen. Neben den Mitgliedsstaaten spielen in der EU die Kommission und das Europaparlament  eine wichtige Rolle. Aktuelle Beiträge zur Europäischen Union finden Sie hier.

Aktuelle Artikel zum Thema

Mehr Beiträge zum Thema
  • 13.11.2017 07:43 UhrAntonio TajaniParlamentspräsident will EU-Haushalt verdoppeln - durch Steuern

    Die EU brauche doppelt so viel Geld wie bisher, sagt Parlamentspräsident Antonio Tajani. Um die Kasse zu füllen, denkt er an eine Neuerung - EU-Steuern.  mehr

    Der Präsident des Europäischen Parlaments Antonio Tajani
  • 10.11.2017 18:15 UhrUltimatum bei Brexit-VerhandlungenEU gibt Briten zwei Wochen

    Zwei Wochen Zeit gibt die EU der britischen Regierung für die Antwort auf die Frage, wie viel Großbritannien für den Austritt aus der EU zahlen will. London schweigt dazu bislang. Von Albrecht Meier mehr

    Die britische Premierministerin Theresa May steht unter Druck. Sie soll sich endlich konkret zu den Finanzen des EU-Austritts äußern.
  • 10.11.2017 16:50 UhrEU-Austritt GroßbritanniensEU setzt Briten Zwei-Wochen-Frist für Brexit-Einigung

    UpdateUltimatum für Großbritannien: Binnen 14 Tagen will die EU aus London Zugeständnisse für die Brexit-Bedingungen. Für Deutschland könnte der britische EU-Austritt teuer werden. Von Albrecht Meier mehr

    Rule Britannia: Flaggen vor dem Parlament in London.
  • 10.11.2017 10:32 UhrMigration nach EuropaEin Ende des Flüchtlingsdramas ist nicht in Sicht

    Weltweit sind mehr als 65 Millionen Menschen auf der Flucht. Woher kommen sie, und warum mussten sie fliehen? Die wichtigsten Fragen und Antworten. Von Andrea Dernbach mehr

    Im Jahr 2016 waren weltweit 65,6 Millionen Menschen auf der Flucht.