Inmitten ihrer schwersten Krise ist die Europäische Union 2012 in Oslo mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet worden.Foto: dpa

Die EU

Was 1957 als EWG der sechs Gründerstaaten – darunter  Deutschland – begann, ist mittlerweile zur EU mit 28 Mitgliedern gewachsen. Neben den Mitgliedsstaaten spielen in der EU die Kommission und das Europaparlament  eine wichtige Rolle. Aktuelle Beiträge zur Europäischen Union finden Sie hier.

Aktuelle Artikel zum Thema

Mehr Beiträge zum Thema
  • 16.01.2018 16:31 UhrFranzösischer Präsident in Calais Macron setzt auf restriktivere Flüchtlingspolitik

    Bei einem Besuch in Calais sendet Frankreichs Präsident ein Signal in der Asylfrage. "Die Grenze für die illegale Überschreitung ist geschlossen", sagt er. Von Tanja Kuchenbecker mehr

    Der französische Präsident Emmanuel Macron spricht in einem Flüchtlingszentrum mit einem Geflüchteten.
  • 16.01.2018 13:40 UhrDer Europarat und Aserbaidschan Ein Korruptionsskandal mit Folgen

    Mit Teppichen, Kaviar und viel Geld sicherte sich Aserbaidschan jahrelang Einfluss im Europarat. Auch eine CDU-Abgeordnete profitierte. Zieht der Bundestag daraus Konsequenzen? Von Claudia von Salzen mehr

    Ein Korruptionsskandal brachte den Europarat im vergangenen Jahr in die Schlagzeilen.
  • 16.01.2018 13:16 UhrEU-Ratspräsident zum BrexitDonald Tusk bietet Großbritannien EU-Verbleib an

    EU-Ratspräsident Donald Tusk bietet Großbritannien den EU-Verbleib an. "Ich hätte nicht gerne, wenn das in London überhört wird", ergänzte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.  mehr

    European Council President Donald Tusk speaks during a debate at the European Parliament in Strasbourg, eastern France, on January 16, 2018. / AFP PHOTO / FREDERICK FLORIN
  • 15.01.2018 18:34 UhrDeutschland und EuropaPolen fürchtet die Groko

    Zu viel Frankreich, zu viel Russland-Verständnis, zu viel Budget-Härte - und viel zu wenig Polen. Warum eine große Koalition für Deutschlands Nachbarn im Osten der „worst case“ wäre. Ein Kommentar Von Anna Sauerbrey mehr

    Der neue polnische Ministerpräsident Morawiecki ist der EU mit seiner Regierungsumbildung entgegen gekommen, kann er auf Gegenleistung hoffen?