Inmitten ihrer schwersten Krise ist die Europäische Union 2012 in Oslo mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet worden.Foto: dpa

Die EU

Was 1957 als EWG der sechs Gründerstaaten – darunter  Deutschland – begann, ist mittlerweile zur EU mit 28 Mitgliedern gewachsen. Neben den Mitgliedsstaaten spielen in der EU die Kommission und das Europaparlament  eine wichtige Rolle. Aktuelle Beiträge zur Europäischen Union finden Sie hier.

Aktuelle Artikel zum Thema

Mehr Beiträge zum Thema
  • 29.03.2017 06:23 UhrGroßbritannien verlässt die EUWas kommt nach dem Brexit-Antrag?

    An diesem Mittwoch wird die britische Premierministerin Theresa May den EU-Austritt ihres Landes beantragen. Doch was folgt dann? Ein Überblick. Von Albert Funk, Markus Grabitz mehr

    Man trennt sich.
  • 28.03.2017 23:55 UhrGroßbritannienMay unterzeichnet historischen Brexit-Antrag

    Die britische Premierministerin Theresa May hat den Antrag zum Austritt des Landes aus der Europäischen Union unterzeichnet. Der Brief soll am Mittwoch in Brüssel übergeben werden.  mehr

    Premierministerin Theresa May unterzeichnet den Brexit-Antrag.
  • 28.03.2017 16:59 UhrDeutlicher Rückfall in UmfragenPolens Regierungspartei PiS verliert

    Beim EU-Gipfel hat sich die PiS mit ihrem Widerstand gegen EU-Ratspräsident Donald Tusk isoliert. Das beunruhigt viele Bürger. Eine Analyse. Von Christoph von Marschall mehr

    Am Wochenende demonstrierten in Polen wieder Zehntausende für ein gutes Verhältnis zu Europa.
  • 28.03.2017 10:03 UhrSchottlandParlament stimmt über Unabhängigkeitsreferendum ab

    Das schottische Parlament will den Weg für ein neues Unabhängigkeitsreferendum frei machen. Alles andere als eine Zustimmung wäre eine Überraschung.  mehr

    Die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon will noch vor dem Brexit über eine Loslösung von Großbritannien abstimmen lassen.