Die Suchmaschine Google vereint viel Marktmacht auf sich. Foto: dpaFoto: dpa

Google

Google ist nicht nur die erfolgreichste Suchmaschine weltweit, sondern auch ein mächtiges Wirtschaftsimperium. Nicht selten steht das Unternehmen mit negativen Schlagzeilen in der Kritik. Ein Grund: Datenschutzprobleme. Lesen Sie hier aktuelle Beiträge zum Suchmaschinen-Marktführer Google.

Aktuelle Artikel

Mehr Beiträge zu Google
  • 01.09.2017 09:52 UhrBerlin-KreuzbergGoogle öffnet die Tore vom "Campus Berlin"

    Der US-Konzern startet eine Charme-Offensive für seinen Start-up-Campus in der Ohlauer Straße. Der neue Nachbar ist nicht bei allen gern gesehen. Von Ralf Schönball mehr

    Der Konzern unterstützt Start-up-Gründer und vernetzt diese untereinander. Foto: picture alliance / Wolfgang Kumm
  • 23.08.2017 17:31 UhrKampf gegen AmazonWalmart verbündet sich mit Google

    UpdateWaschpulver und Frühstücksflocken auf Kommando: Mit der neuen Allianz wollen die US-Supermarktkette Walmart und der Internetkonzern Google Amazon die Stirn bieten. Von Maris Hubschmid mehr

    Hunderttausende Produkte des weltgrößten Einzelhändlers Walmart sollen bald über Google Home bestellbar sein. Foto: Reuters
  • 22.08.2017 09:53 UhrBerlin-KreuzbergGebäude des geplanten Google-Campus mit Farbe beschmiert

    In Kreuzberg haben Unbekannte am Montagabend ein Bürogebäude in der Ohlauer Straße mit Farbe beschädigt. Es handelt sich um das ehemalige Umspannwerk, das zum Google Campus umgebaut werden soll.  mehr

    Polizei im Einsatz. Foto: dpa
  • 15.08.2017 15:00 UhrNach CharlottesvilleProvider gehen gegen rechtsextreme Internetseiten vor

    "Daily Stormer", "Unite the Right": Nach den Vorfällen in Charlottesville zeigen Google und Facebook Härte gegen rechte Hetzer im Internet. Von Kurt Sagatz mehr

    Die US-Webseite „Daily Stormer“ bezeichnet die Auto-Attacke von Charlottesville als Selbstverteidigung. Inzwischen ist die Seite nicht mehr erreichbar. Screenshot: Tsp/Archive.org
  • 13.08.2017 16:22 UhrGeschlechterfragenDas Google-Memo und die (Kon-)Fusion der Symbole

    James Damore, ein Google-Mitarbeiter, kritisiert die Diversitäts-Programme des Konzern und wird gefeuert – die Debatte darüber bewegt nicht nur die USA. Eine Kolumne. Von Caroline Fetscher mehr

    Frauen und Männer in der Techbranche - ein heißes Eisen. Foto: dpa
  • 08.08.2017 09:08 UhrBrief eines Google-MitarbeitersDie Tech-Branche und ihr Sexismusproblem

    Der sexistische Brief eines Google-Mitarbeiters befeuert die Debatte über fehlende Frauen in der Technologiebranche. Dabei galt Informatik einst als Frauensache. Von Oliver Voß mehr

    Pionierinnen. Der komplexe ENIAC-Computer der an der Universität von Pennsylvania wurde 1946 vor allem von Frauen programmiert. Foto: Alamy Stock Photo

Beiträge aus dem Ressort Wirtschaft

Weitere Beiträge aus dem Ressort Politik