Die Stimme Russlands: Wladimir PutinFoto: dpa

Wladimir Putin

Er gehört zu den mächtigsten Menschen der Welt: Wladimir Putin. Der russische Präsident steht wegen seiner autokratischen Regierungsführung bereits seit Jahren im Fokus öffentlicher Kritik. Durch sein kompromissloses und aggressives Auftreten gegenüber der Ukraine verlor er zuletzt weiter an Vertrauen. Die Konsequenzen bleiben ungewiss. Lesen Sie hier aktuelle Beiträge und Hintergründe.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr zur Person Wladimir Putin
  • 24.11.2016 17:51 UhrIsraelZehntausende fliehen in Haifa vor Bränden

    In Israel breiten sich Brände gefährlich aus - besonders betroffen ist Haifa. Die Polizei geht in vielen Fällen von Brandstiftung durch Palästinenser aus.  mehr

    Rund 60.000 Menschen mussten sich in Haifa in Sicherheit bringen.
  • 16.11.2016 14:12 UhrNach den Wahlen in den USABei Trump rollen schon die Köpfe

    Die ersten Berater aus Trumps Übergangsteam müssen schon gehen. Gemäßigte Kräfte geraten in die Defensive. Im Senat regt sich Widerstand. Von Thomas Seibert mehr

    Der designierte Chef und sein Vize sind gesetzt. Aber wer wird mit Donald Trump und Mike Pence ins Weiße Haus einziehen?
  • 16.11.2016 13:21 UhrWegen Ukraine-Konflikt?Russland verlässt Internationalen Strafgerichtshof

    Das Weltstrafgericht als wichtiges Instrument zum Schutz der Menschenrechte gerät zunehmend in die Kritik. Nun zieht Russland seine Unterschrift zurück.  mehr

    Der Internationale Strafgerichtshof wurde 1998 mit Sitz in Den Haag gegründet.
  • 16.11.2016 10:52 UhrGlückwünsche an den designierten US-PräsidentenAssad und Poroschenko buhlen um Trumps Unterstützung

    Die Präsidenten der Ukraine und Syriens erhoffen sich die Gunst der neuen US-Regierung. Entscheidend für beide ist das neue Verhältnis zwischen Trump und Putin.  mehr

    Syriens Präsident Assad hofft auf die USA im Kampf gegen die Dschihadisten, ist aber auch skeptisch, wie viel Trump erreichen kann.
  • 15.11.2016 10:50 UhrIn aller Freundschaft?Trump telefoniert mit Putin

    Fast schon verzweifelt versuchen manche Staatschefs derzeit, Kontakt zu Trump aufzunehmen. Für Putin war der kommende US-Präsident erreichbar. Vom Inhalt ihres Gesprächs gibt es allerdings zwei Versionen.  mehr

    Der designierte US-Präsident Donald Trump und der russische Präsident Wladimir Putin.
  • 15.11.2016 10:23 UhrKorruptionsverdachtRussischer Wirtschaftsminister Uljukajew festgenommen

    Der Minister soll Schmiergeld in Millionenhöhe angenommen haben. Ministerpräsident Medwedew verlangt eine lückenlose Aufklärung.  mehr

    Der russische Wirtschaftsminister Alexej Uljukajew.

Umfrage

Wie sollte der Westen auf Russlands Vorstöße zur Ukraine reagieren?

Aktuelles zur Krim-Krise

Zum Thema: Olympia 2014