Die Stimme Russlands: Wladimir PutinFoto: dpa

Wladimir Putin

Er gehört zu den mächtigsten Menschen der Welt: Wladimir Putin. Der russische Präsident steht wegen seiner autokratischen Regierungsführung bereits seit Jahren im Fokus öffentlicher Kritik. Durch sein kompromissloses und aggressives Auftreten gegenüber der Ukraine verlor er zuletzt weiter an Vertrauen. Die Konsequenzen bleiben ungewiss. Lesen Sie hier aktuelle Beiträge und Hintergründe.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr zur Person Wladimir Putin
  • 19.06.2016 20:01 UhrEU-Sanktionen und Russland Auch Steinmeier muss Putin gegenüber hart bleiben

    Trotz Krim, Ukraine, Syrien, Cyberkrieg und Hooligans: Außenminister Frank-Walter Steinmeier will Russland weit entgegenkommen. Viel zu weit. Ein Kommentar. Von Malte Lehming mehr

    Stets gern zu Diensten.
  • 11.06.2016 17:06 UhrImmunisierung gegen NationalpopulistenWie haben wir es hier gut!

    In Deutschland gibt es weniger rechten Populismus als im Rest von Europa. Aber der wahre Test steht noch aus. Ein Kommentar. Von Caroline Fetscher mehr

    Marine Le Pen, Vorsitzende des Front National in Frankreich.
  • 27.05.2016 22:44 UhrWladimir Putin besucht AthenGriechenland setzt auf Zusammenarbeit mit Russland

    Griechenland erhofft sich vom Besuch des russischen Präsidenten neue Impulse für die krisengeplagte Wirtschaft. Auch deshalb wird Wladimir Putin in Athen ungewohnt freundlich empfangen. Von Markus Bernath mehr

    Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras (r.) empfängt Russlands Präsidenten Wladimir Putin in seinem Amtssitz, der Villa Maximos.
  • 20.05.2016 07:24 UhrDas Russland unter Wladimir PutinWir müssen reden

    Allen Vorkommnissen zum Trotz: Europa und die Nato dürfen das Gespräch mit Russland nicht abreißen lassen. Im Gegenteil. Ein Kommentar. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    Russlands Präsident Wladimir Putin.
  • 18.05.2016 18:00 UhrPopulismusSehnsucht nach dem starken Mann

    Reaktionäre Abschottungsfantasien führen Isolation und Armut. Ein Kommentar Von Caroline Fetscher mehr

    Zwei vermeintlich starke Männer unter sich: Baschar Al-Assad und Wladimir Putin (rechts).
  • 13.05.2016 20:58 UhrUS-Raketenabwehrsystem in EuropaPutin: Russland muss sich "Bedrohung seiner Sicherheit" stellen

    Russlands Präsident Wladimir Putin will sich gegen die neue US-Raketenabwehr in Osteuropa wehren - aber keinen Rüstungswettlauf eingehen. Doch der scheint kaum aufzuhalten.  mehr

    Ein russischer MiG-Kampfjet in Deveselu in Rumänien im Vorgarten der ehemaligen russischen Pilotensiedlung. Hier wird die erste Nato-Raketenabwehrstation eingeweiht.

Umfrage

Wie sollte der Westen auf Russlands Vorstöße zur Ukraine reagieren?

Aktuelles zur Krim-Krise

Zum Thema: Olympia 2014