windkraft_hpFoto: ddp

Energiewende

Zwei große Ziele sollen mit der Energiewende erreicht werden: Klimaschutz und der Ausstieg aus der Atomenergie. Bis 2050 sollen erneuerbare Energien wie Wind- oder Solarstrom fast die gesamte Stromversorgung in Deutschland gewährleisten. Lesen Sie aktuelle Beiträge zur Energiewende.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge zur Energiewende
  • 10.11.2016 13:41 UhrDeutschlands erstes Kombi-Kraftwerk steht in SpandauStrom aus Sonne und Wind

    Berliner Stadtwerke und Gewobag starteten Pilotprojekt im Rahmen der Berliner Energiewende und senken die Betriebskosten für die Mieter. Von Rainer W. During mehr

    Die Propeller der Windturbinen hängen an der Dachkante.
  • 02.11.2016 12:04 UhrElektromobilität in der ZukunftDer Plan E

    Elektrifizierung, Vernetzung und Automatisierung – das sind die Bausteine für eine Mobilitätswende. Eine Zwischenbilanz des Vorsitzenden der Nationalen Plattform Elektromobilität. Von Henning Kagermann mehr

    Auf dem Weg zur Elektromobilität: Evolution statt Revolution
  • 02.11.2016 11:35 UhrKlimaschutzEndspiel 2030

    Seit „Dieselgate“ ist die Debatte über den Verbrennungsmotor aktuell – Klimaschutz und Luftqualität verlangen eine Neuerfindung des Autos. Von Dagmar Dehmer mehr

    Über ein Verbot von Diesel- und Benzinmotoren für Pkw ist in Deutschland eine heftige Debatte entfacht.
  • 26.10.2016 11:06 UhrGebäudeenergieNeues Gesetz will Wärme anders regulieren

    Das Bundeswirtschaftsministerium diskutiert die anstehende Novelle des Energieeinsparrechts. Energieeinsparverordnung und Erneuerbare-Energie-Wärmegesetz sollen zusammengeführt werden. Von Reinhart Bünger mehr

    Mehr dämmen soll künftig nur eine von mehreren Möglichkeiten sein, um Energie einzusparen.

Umfrage

Wie stehen Sie zur Energiewende?

Ratgeber Strom
Steckdose mit Steckern

Warum ist der Strom so teuer? Wie kann ich Geld sparen? Wo finde ich einen günstigen Anbieter?

Diese und weitere Artikel zum Thema Strom finden Sie auf unserem Ratgeberportal.

Umfrage

Wie "öko" sind Sie? Sind Sie bereit für die Energiewende tiefer in die Tasche zu greifen?