Burg Stolpen in SachsenFoto: Daniela Scharnowski

Sachsen

Die Frauenkirche in Dresden, die schöne Landschaft in der Oberlausitz oder die moderne Messestadt Leipzig machen Sachsen sehenswert. Dennoch wird das Land immer häufiger mit Fremdenfeindlichkeit und Rassismus in Verbindung gebracht. Tatsächlich ist Pegida in Sachsen so stark wie in keinem anderen Bundesland. Lesen Sie hier Neuigkeiten aus Sachsen.

Aktuelle Artikel

Mehr Beiträge zum Thema Sachsen
  • 18.09.2017 13:57 UhrDie AfD und die PressefreiheitHausverbot für Tagesspiegel bei Auftritt von Petry und Lengsfeld

    Der Tagesspiegel hat über einen geplanten Auftritt von Frauke Petry und Vera Lengsfeld in Pirna berichtet. Nun haben die Veranstalter ein Hausverbot gegen den Tagesspiegel verhängt.  mehr

    AfD-Chefin Frauke Petry.
  • 16.09.2017 07:52 UhrGemeinsamer Auftritt im WahlkampfFrauke Petry, Vera Lengsfeld und die Rechtsradikalen

    UpdateAfD-Chefin Petry und Ex-DDR-Bürgerrechtlerin Lengsfeld wollen im Wahlkampf zusammen auftreten. Die Strippen ziehen Rechtsradikale. Von Matthias Meisner mehr

    Will von Verbindungen zu Rechtsradikalen nichts wissen: AfD-Chefin Frauke Petry.
  • 14.09.2017 15:17 UhrRechtsextremismus in SachsenIm Landratsamt Bautzen gehen Neonazis ein und aus

    UpdateNeuer Wirbel um Sachsens Vize-Landrat Udo Witschas: Nur eine Woche nach seiner umstrittenen Begegnung mit dem damaligen NPD-Kreischef war der nächste Neonazi bei ihm im Landratsamt. Von Matthias Meisner mehr

    NPD-Aktivisten bei einem Wahlkampfauftritt von Kanzlerin Angela Merkel Anfang September im sächsischen Torgau.
  • 14.09.2017 15:03 UhrBundestagswahlFDP-Mann versucht sich beim Stimmenkauf

    Ein FDP-Bundestagskandidat in Sachsen-Anhalt bietet zwei Euro für eine Stimme. Die Bundespartei erklärt die Aktion als "unabgestimmt" - und stoppt sie. Von Matthias Meisner mehr

    Die FDP will am 24. September zurück in den Bundestag - Umfragen zufolge hat sie gute Chancen.
  • 14.09.2017 12:12 UhrSachsens Ministerpräsident Tillich über Rechte"Eine unheimliche Melange"

    Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich im Interview über Wutbürger, rechtsextremes Gedankengut, die Taktik der AfD und Sozialdemokratisches in der CDU. Von Stephan-Andreas Casdorff, Maria Fiedler, Matthias Meisner mehr

    Stanislaw Tillich (CDU), Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, beim Tagesspiegel-Interview.
  • 14.09.2017 12:05 UhrBundestagswahl"Es ist wieder härter geworden"

    Haut ab! Die Wütenden werden wieder lauter. Was der SPD-Abgeordnete Karamba Diaby besonders zu spüren bekommt. Von Helmut Schümann mehr

    Auf der Bildfläche. Durchaus freudig spricht Karamba Diaby von den vielen unzerstört gebliebenen Wahlplakaten mit seinem Konterfei.

Aktuelle Nachrichten aus Dresden