zum Hauptinhalt

Adrian Schulz

Adrian Schulz ist Volontär beim Tagesspiegel. Er hat Politik- und Literaturwissenschaften sowie Ästhetik in Frankfurt am Main studiert. Zuvor war er unter anderem Kolumnist der "taz".

Aktuelle Artikel

Immer wieder haben sich Aktivist:innen der Gruppe „Aufstand der letzten Generation“ in den vergangenen Monaten auf Berliner Straßen festgeklebt.

Ein bekannter Aktivist der Gruppe „Letzte Generation“ muss sich in Berlin wegen versuchter Nötigung verantworten. Im Gerichtssaal kommen ihm die Tränen.

Von Adrian Schulz
Geschlechtskrankheiten und Verhütung

Der Berliner Arzt Sven Schellberg behandelt Syphilis, Chlamydien, Tripper. Die Naivität vieler Patienten erschreckt ihn – und die Weigerung mancher Praxen, Tests durchzuführen.

Von Adrian Schulz
Roboter-Maler malt auf einer Leinwand

Künstliche Intelligenzen generieren Bilder, die wie von Menschen gemacht aussehen. Macht uns das überflüssig? Nein, aber es entlastet uns vom Kreativitätszwang.

Eine Kolumne von Adrian Schulz
Meinuing am Sonntag

Zu wenig Leute für zu viele Stellen: Das stärkt die Macht der Beschäftigten. Die Werte der Generation Z setzen sich in der Arbeitswelt durch – zum Nutzen aller.

Ein Essay von Adrian Schulz
Sechs Füße für ein Halleluja!

Ausgefallene Strümpfe sind gerade überall. Sie signalisieren Spaß – ohne großes Risiko. Über die Balance im Büro und die Tücken der Individualität.

Von Adrian Schulz
Zwei Mitglieder der „Letzten Generation“ haben sich in Dresden an das Gemälde „Sixtinische Madonna“ von Raffael geheftet.

Radikale Aktivisten kleben sich an Gemälderahmen in Museen fest. Ist der Protest legitim oder geht es den Klimaschützern um ihr eigenes Ego?

Von
  • Adrian Schulz
  • Christoph von Marschall