Medien : Berliner Sender Radioropa stellt Betrieb ein

Der Berliner Radiosender Radioropa steht offenbar vor dem Aus: „Wir haben am Dienstagnachmittag den Sendebetrieb eingestellt“, sagte Danilo Höpfner, Chefredakteur des Senders, dem Tagesspiegel. Zu den näheren Gründen wollte er keine Angaben machen. Der Sender war am 3. Oktober 1990 gegründet worden, sendete lange Zeit aus der Eifel und kam über Leipzig nach Berlin. Radioropa wurde zuletzt über Satellit, einige digitale Kabelprogramme, das Internet und in Berlin über DVB-T und UKW ausgestrahlt. Hinter dem Sender steht das Unternehmen Technisat. Von der Einstellung des Sendebetriebs, der auch die Starsat-Sender umfasst, sind in Berlin rund 30 freie und feste Mitarbeiter betroffen. sag

0 Kommentare

Neuester Kommentar