zum Hauptinhalt

Christian Latz

Redakteur Landespolitik

Christian Latz arbeitet als Korrespondent für Berliner Landespolitik. Er hat Sozialwissenschaften, Philosophie und Journalistik in Berlin, Potsdam und Leipzig studiert.

Aktuelle Artikel

Mahnung steht auf einem Brief. (Symbolfoto)

An Steuerschulden in Milliardenhöhe kommt Berlin derzeit nicht heran. In zehntausenden Fällen verzichtet das Land ganz darauf, dass die Forderungen beglichen werden.

Von Christian Latz
Nach neun Jahren an der Spitze des Kreisverbands kandidiert Thomas Heilmann nicht wieder für den CDU-Kreisvorsitz in Steglitz-Zehlendorf.

Machtwechsel in Berlins größtem CDU-Kreisverband: Thomas Heilmann gibt den Vorsitz ab, Stephan Standfuß soll übernehmen. Auch für ein Mandat im Bund gibt es wohl einen Deal.

Von Christian Latz
Eine U-Bahn fährt in den Bahnhof Zoologischer Garten ein.

Während das AB-Abo ab Oktober auf 29 Euro im Monat sinkt, bleibt der Preis beim Semesterticket gleich, kritisieren Studierende – und fordern eine Vergünstigung.

Von Christian Latz
Mitgedacht. Die IG Bau schlägt mehr Aufstockung der Gebäude vor.

Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt will den Wohnungsbau in Berlin durch mehr Aufstockungen vorantreiben. Doch gerade bei Dachausbauten geht es kaum voran.

Von
  • Tanja Buntrock
  • Christian Latz
Endometriose ist schmerzhaft und weit verbreitet.

Endometriose ist eine schmerzhafte und weit verbreitete Frauenkrankheit. Dennoch wissen viele Betroffene und Ärzte nichts darüber. Die FDP will das ändern.

Von Christian Latz
Die Heidekrautbahn: Künftig sollen auf der Strecke wasserstoffbetriebene Züge fahren. 

Auf der Strecke der Heidekrautbahn sollen ab 2024 Wasserstoffzüge unterwegs sein. Dafür entsteht nördlich von Berlin sogar eine eigene Wasserstofftankstelle für die Bahnen.

Von Christian Latz
Die Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo (r.) besucht anlässlich des 35-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft mit Berlin ihre Amtskollegin in Berlin.

Die Pariser Bürgermeisterin besucht Amts- und Parteikollegin in Berlin. Ein Gespräch über Klimakrise, Wohnungsnot und das Vorbild der Pariser Verkehrswende.

Von
  • undefined undefined
  • Christian Latz
  • Julius Betschka
Eine U-Bahn fährt in den Bahnhof Zoologischer Garten ein.

Die politische Verantwortlichen hatten von einigem keine Ahnung und handelten ungeschickt. Und doch ist es ein Erfolg, dass am Ende das 29-Euro-Ticket möglich wurde.

Ein Kommentar von Christian Latz
Der Muva-Rufbus.

Vorerst liegt das Betriebsgebiet hauptsächlich in Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf und Treptow-Köpenick. BVG-Kunden können ab sofort die flexiblen Fahrten buchen.

Von Christian Latz
Berlin wünscht sich einen Nachfolger für das bundesweite 9-Euro-Ticket, das bis Ende August gegolten hat. Doch in Brandenburg gibt es Vorbehalte gegen den Berliner Alleingang.

Der VBB macht den Weg frei für die Berliner Pläne zu einem befristeten Nachfolger des 9-Euro-Tickets. Franziska Giffey hofft auf eine schnelle Lösung über Dezember hinaus.

Von
  • Thorsten Metzner
  • Christian Latz
  • Julius Betschka
  • Sophie Krause
23.01.2022, Berlin - Deutschland. Straßenbahn am Alexanderplatz.

Eigentlich soll der VBB-Aufsichtsrat am Donnerstag auf Sondersitzung über ein 29-Euro-Ticket für Berlin beraten. Berlin will den Termin beibehalten.

Von
  • Christian Latz
  • Thorsten Metzner
Schön sauber: Der Chef der Hamburger Hochbahn an einer seiner U-Bahnstationen.

Henrik Falk war BVG-Finanzchef, heute bringt er den Nahverkehr der Hansestadt voran. Ein Interview über Mobilität der Zukunft, 9-Euro-Ticket und Hamburger Klasse.

Von
  • Caspar Schwietering
  • Christian Latz
Kommt später. Noch im Koalitionsvertrag hatte sich die rot-grün-rote Regierung auf einen ZLB-Baustart im Jahr 2026 verständigt.

17 Milliarden Euro will der Senat bis 2026 investieren. Weil das nicht reicht, wird der Baustart der Landesbibliothek verschoben.

Von Christian Latz
Die Kosten für das in Berlin geplante 29-Euro-Ticket liegen für den dreimonatigen Zeitraum bei 105 Millionen Euro, schreibt die Verkehrssenatorin an den Hauptausschuss.

Kommt ein neues Nahverkehrsticket für Berlin? Das soll am Donnerstag entschieden werden. Jetzt werden erste Einzelheiten der Regelung bekannt.

Von Christian Latz
E-Scooter werden gern mitten auf dem Bürgersteig abgestellt.

Seit September gibt es strengere Vorgaben für Sharing-Fahrzeuge in Berlin. Doch gebessert hat sich die Lage noch nicht. Dabei gibt es nun Sanktionsmittel.

Von Christian Latz
Derzeit baut der Bund im Südosten der Berliner Innenstadt den 16. Bauabschnitt. Geplante Fertigstellung: viertes Quartal 2024.

Fast 1,5 Milliarden Euro kalkuliert das Verkehrsministerium für beide A100-Bauabschnitte. Doch die Kosten für die umstrittene Verlängerung könnten noch steigen.

Von
  • Christian Latz
  • Maximilian Münter
Stephan von Dassel (Bündnis90/Die Grünen), Bezirksbürgermeister von Berlin-Mitte, im Rahmen einer Pressekonferenz.

Mittes Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel ist von den Bezirksverordneten abgewählt worden. Unterdessen gab der Grünen-Politiker Neues in der SMS-Affäre bekannt.

Von
  • Alexander Fröhlich
  • Christian Latz
Mit dem Neun-Euro-Ticket kann man auch günstig durch Berlin fahren.

Ab Oktober soll es in Berlin ein Nachfolge-Angebot zum Neun-Euro-Ticket geben. Doch in der Koalition wachsen die Zweifel, dass das umsetzbar ist.

Von Christian Latz
Stephan von Dassel (Bündnis 90/Die Grünen), Bezirksbürgermeister von Berlin Mitte, bei einer Sondersitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) zu seiner Abwahl.

Am Donnerstag soll Stephan von Dassel abgewählt werden. Mit ihm geht ein politischer Querkopf, der gerne und häufig aneckte. Eine Auswahl seiner größten Debatten.

Von Christian Latz