BER im Bundestag : Nicht vor August wird ein Termin verkündet

Derzeit will sich offenbar niemand vorwagen und einen neuen Termin für die BER-Eröffnung verkünden. Das Bundesverkehrsministerium vertröstet den Bundestag auf August - zunächst müsse eine konsistente Planung vorliegen.

von
Wann der BER eröffnet wird - das bleibt weiter die offene Frage.
Wann der BER eröffnet wird - das bleibt weiter die offene Frage.Foto: dpa

Ein neuer Eröffnungstermin für den Hauptstadtflughafen wird frühestens im August verkündet. Das geht aus einem Schreiben des Bundesverkehrsministeriums an den Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hervor. Erst müsse eine konsistente Planung vorliegen. Der Haushaltsausschuss hatte sich am Mittwoch mit dem BER und den weiteren Kosten befasst und dafür den neuen Aufsichtsratschef Matthias Platzeck (SPD) sowie Berlins Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) und Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) befragt. Wie hoch die Mehrkosten durch die neuerliche Eröffnungsverschiebung sein werden, kann laut Platzeck noch nicht gesagt werden. Zunächst müsse eine Verkehrsprognose für die nächsten Jahre abgewartet und die entsprechenden Maßnahmen daraus abgeleitet werden. „Das kann man seriös wirklich erst dann, wenn die Planungen, die jetzt neu aufgesetzt werden, stehen“, sagte Platzeck.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

45 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben