Berlin-Schönefeld : Ausschuss befragt Brandschutzexperten zu BER-Debakel

Durcheinander und kein Ende in Sicht. Der Untersuchungsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses zum Berliner Flughafen hat heute einen Brandschutzingenieur und einen TÜV-Prüfer geladen.

Am BER läuft nichts? Pah, von wegen! Der Tower ist seit März 2012 in Betrieb.
Weitere Bilder anzeigen
Foto: Imago
06.03.2014 12:30Am BER läuft nichts? Pah, von wegen! Der Tower ist seit März 2012 in Betrieb.

Der Untersuchungsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses versucht weiter aufzuklären, warum die Eröffnung des neuen Hauptstadtstadtflughafens BER in Schönefeld bislang gescheitert ist. Dazu werden am Freitag (10.00 Uhr) ein Brandschutzingenieur und ein TÜV-Prüfer befragt. Sie sollen Auskunft darüber geben, was bei der Installation der Entrauchungsanlage für das Hauptgebäude schiefgelaufen ist und wer die Verantwortung trägt.
Bis heute funktioniert die Anlage nicht, die bei einem Brand die Fluchtwege rauchfrei halten soll. Deshalb kann der Flughafen nicht in Betrieb gehen. (dpa)

Vom Zentralflughafen der DDR zum Billigflieger-Terminal
Der heutige Flughafen Schönefeld SXF entstand in der Nachkriegszeit auf dem ehemaligen Gelände des Flugzeugbauer Henschel und wurde nach und nach zum Zentralflughafen der DDR ausgebaut.
Weitere Bilder anzeigen
1 von 18Foto: Imago
12.02.2014 14:48Der heutige Flughafen Schönefeld SXF entstand in der Nachkriegszeit auf dem ehemaligen Gelände des Flugzeugbauer Henschel und...
Flughäfen in Berlin und ihre Tower
Am BER läuft nichts? Pah, von wegen! Der Tower ist seit März 2012 in Betrieb.
Weitere Bilder anzeigen
1 von 25Foto: Imago
06.03.2014 12:30Am BER läuft nichts? Pah, von wegen! Der Tower ist seit März 2012 in Betrieb.

8 Kommentare

Neuester Kommentar