Berlin-Mitte : Mann zeigt Hitlergruß - Polizei ermittelt

Ein 47-Jähriger hat Mittwochmorgen einen Mann in einem Backshop rassistisch beleidigt und den Hitlergruß gezeigt. Der Staatsschutz ermittelt.

Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild) Foto: dpa/Archiv
Ein Polizeiwagen im Einsatz. (Symbolbild)Foto: dpa/Archiv

Es war gegen 7.45 Uhr, als ein Mann in einem Backshop für Aufsehen sorgte. Der 47-Jährige zeigte in der Bäckerei am S-Bahnhof Jannowitzbrücke in Mitte den Hitlergruß und brüllte laut „Sieg Heil!“. Außerdem soll er einen Schwarzen rassistisch beleidigt haben. Als die Polizei eintraf, war dieser allerdings schon nicht mehr vor Ort.

Der Tatverdächtige wurde festgenommen und musste einen Atemalkoholtest machen. Der ergab, dass er 2,7 Promille Alkohol im Blut hatte. Nachdem die Polizei seine Daten aufgenommen hatte, ließ sie den Mann gehen. Nun ermittelt der Polizeiliche Staatsschutz beim LKA Berlin. (Tsp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

7 Kommentare

Neuester Kommentar