Berlin : BERLINER STATISTIK

DIE ZAHL DER MUSLIME



Der Senat geht davon aus, dass unter den 3,4 Millionen Einwohnern in Berlin 220 000 bis 300 000 Muslime sind. Die genaue Zahl der Muslime kann nur geschätzt werden, statistische Daten zu Religionszugehörigkeit in Deutschland gibt es nur über evangelische und katholische Kirchensteuerzahler.



VIELE GLAUBENSRICHTUNGEN

Knapp 60 Prozent der Berliner sind konfessionslos, 21,5 Prozent evangelisch, 9,3 katholisch, 6,5 Prozent sind Muslime und 0,6 Prozent gehören einer anderen Religion an.Muslime sind alles andere als eine homogene Gruppe: Es gibt verschiedene Glaubensrichtungen, wie Sunniten, Schiiten oder Aleviten. Über die Hälfte der Berliner islamischen Glaubens haben einen türkischen Pass, etwa ein Drittel sind Deutsche, der Rest ist überwiegend arabischsprachig, aus dem Irak, Libanon, Syrien und anderen Ländern im Nahen Osten. Wieder andere stammen aus afrikanischen Staaten, Iran, Indonesien, Pakistan oder Bosnien.



FREIZEITTREFF IN DER MOSCHEE

In Berlin gibt es rund 80 Moscheen, darunter fünf Bauten, die von außen als solche erkennbar sind. Die meisten Gemeinden sind eingetragene Vereine, damit Imame beschäftigt werden können. Die Gemeinschaften sind häufig auch Freizeittreffpunkt. Freitagspredigten werden häufig auf Deutsch abgehalten, weil die Zahl der hier aufgewachsenen Muslime stetig steigt.fat

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben