Steglitz-Zehlendorf : Die Problem-Schildkröten vom Schlachtensee

Es wimmelt nur so von wilden Tieren in Berlin. In Steglitz-Zehlendorf gibt es sogar Schildkröten in den Seen. Das wirft Fragen auf.

von
Eine Schildkröte in Berlin - aber nicht die vom Schlachtensee.
Eine Schildkröte in Berlin - aber nicht die vom Schlachtensee.Foto: Kitty Kleist-Heinrich

Alle zwölf Bezirke Berlins sind eine Großstadt für sich. Für jeden gibt es jetzt den wöchentlichen Newsletter „Tagesspiegel Leute“. Lesen Sie hier einen Auszug.

Auf der Facebook-Seite „Zehlendorf-Süd ein Leben lang“ wird gerade diskutiert, ob es sich bei den im Schlachtensee oder auch mal in der Krummen Lanke gesichteten Schildkröten um ausgesetzte exotische Arten handelt - oder vielleicht doch um die heimische Europäische Sumpfschildkröte (Emys orbicularis).

Diese ist übrigens die einzige Schildkrötenart in Deutschland und eine der seltensten einheimischen Tierarten. Sie soll scheu sein, aber auch neugierig. Wölfe in den Wäldern, Schildkröten in den Seen - irgendwie wird es immer exotischer um uns herum, könnte man meinen. Aber wahrscheinlich ist es genau umgekehrt: Der eigentliche Exot, zumindest in den Augen der Ureinwohner Wolf und Schildkröte, ist wohl der homo sapiens...

Maike Edda Raack ist seit 2007 für den Tagesspiegel im Einsatz, seit 2014 für den Tagesspiegel Steglitz-Zehlendorf. Wenn Sie Anregungen, Kritik, Wünsche, Tipps haben, schreiben Sie ihr bitte eine E-Mail an leute-m.raack@tagesspiegel.de. Folgen Sie der Redaktion auch auf Twitter.

Autor




Liebe Leserinnen, liebe Leser,

willkommen im Tagesspiegel Steglitz-Zehlendorf. Unsere lokale Plattform ist offen für Debatten, die die Bürger in Steglitz und Zehlendorf bewegen. Auch direkt aus dem Kiez heraus, aktuell, bürgernah und kritisch. Gerne laden wir auch Sie ein, das Portal gemeinsam mit uns weiterzuentwickeln und zu befüllen; auch die gesellschaftlichen Gruppen und Multiplikatoren sind aufgerufen, eigene Diskussionsbeiträge zu verfassen. Wenn Sie Lust haben, eigene Texte zu liefern, oder Anregungen zu kommunalpolitischen Themen haben, schreiben Sie uns gerne an: steglitz.zehlendorf@tagesspiegel.de

Ihr Team von Tagesspiegel Steglitz-Zehlendorf

12 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben