Charlottenburg-Wilmersdorf : Frau in eigener Wohnung mit Messer angegriffen

In Charlottenburg hat ein 24-Jähriger eine 30-Jährige mit einem Messer angegriffen. Die Frau schwebt in Lebensgefahr.

Ein Rettungswagen in Berlin. (Symbolbild)
Ein Rettungswagen in Berlin. (Symbolbild)Foto: picture alliance / Jochen Eckel

In der vergangenen Nacht wurde eine eine 30-Jährige mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte ein 24 Jahre alter Bekannter der Frau sie gegen 3.40 Uhr in ihrer Wohnung in der Prinzregentenstraße mit einem Messer verletzt und flüchtete anschließend. Nach ihm wird gefahndet. Die Hintergünde der Tat sind bisher noch unklar. Die Mordkommission beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen wegen versuchten Totschlags übernommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar