• Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg: Berlin schickt drei neue Mitglieder in BER-Aufsichtsrat

Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg : Berlin schickt drei neue Mitglieder in BER-Aufsichtsrat

SPD, Linkspartei und Grüne wollen Gerry Woop, Norbert Preuß und Margaretha Sudhoff in das Kontrollgremium entsenden.

Umbaumaßnahmen nicht nur auf der Baustelle: Auch im Aufsichtsrat wird renoviert.
Umbaumaßnahmen nicht nur auf der Baustelle: Auch im Aufsichtsrat wird renoviert.Foto: Patrick Pleul/dpa

Jetzt ist klar, wer Berlin künftig im Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg vertritt. Dem Vernehmen nach wollen die Linken den Europa-Staatssekretär Gerry Woop vorschlagen. Die Grünen werden auf Vorschlag von Wirtschaftssenatorin Ramona Pop Norbert Preuß entsenden. Preuß ist seit vielen Jahren im Projektmanagement in der Bau- und Immobilienwirtschaft tätig und hat unter anderem den Bau des Münchner Flughafens erfolgreich zum Abschluss gebracht. Für die SPD ist Finanz-Staatssekretärin Margaretha Sudhoff im Gespräch. Die Koalition wollte sich bis zum Abend auf ein Personaltableau einigen.

Seit zehn Tagen ist klar, dass Berlin seine vier Mandate komplett neu besetzen muss. Gesucht wird Ersatz für Bürgermeister Michael Müller und den neuen Flughafenschef Engelbert Lütke Daldrup, außerdem für die Senatoren Dirk Behrendt (Grüne) und Klaus Lederer (Linke).

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben