Berlin : Flugroutengegner: Mit 29 000 Unterschriften zu Platzeck

Potsdam - Die Bürgermeister der Region Teltow und Vertreter der Bürgerinitiativen in Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf haben Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) am Dienstag in Potsdam eine Liste mit 29000 Unterschriften gegen die geplanten Flugrouten am neuen Airport Schönefeld übergeben. Am Abend erinnerten dann etwa 200 schwarz gekleidete Demonstranten mit einem Trauermarsch zur Staatskanzlei an die Verkündung der neuen Flugrouten vor einem Jahr. Einige trugen einen symbolischen Sarg, auf dem die Worte „Planungssicherheit“ und „Vertrauen“ zu lesen waren.

Nach den derzeitigen Plänen der Deutschen Flugsicherung soll die Region von startenden Maschinen überquert werden, wenn diese bei Ludwigsfelde eine Höhe von 1500 Metern erreicht haben. Nur schwerere Maschinen müssen außerhalb des Berliner Autobahnrings bleiben. Diese letztere Route sollte jedoch nach Ansicht der Bürgerinitiativen für alle Flugzeuge vorgeschrieben werden, um die Menschen in Potsdam und der Region Teltow von Fluglärm zu verschonen. Für Oktober soll ein weiterer Gesprächstermin mit Platzeck vereinbart werden.ldg

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben