• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

Gewerkschaften fordern mehr Rechte für Arbeiter auf BER : „Baustelle mit übelsten Bedingungen“

29.08.2012 00:00 Uhrvon

Der neue Flughafen sei keine Jobmaschine, sondern ein Labor für übelste Arbeitsbedingungen, kritisieren Gewerkschaften. Es ist nicht das erste Mal, dass die Gewerkschaften den BER ins Visier nehmen.

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) kritisieren die Arbeitsbedingungen zahlreicher Beschäftigter rund um den Großflughafen BER. Statt als Jobmaschine erweise sich der neue Flughafen immer mehr als „Labor für übelste Arbeitsbedingungen“, sagte Verdi-Mitglied und ehemaliger Attac-Aktivist, Max Bitzer, auf einer Tagung in Schönefeld. „Da laufen wirklich Monster-Schweinereien“, sagte die DGB-Landesvorsitzende Doro Zinke.

Nicht nur würden für den Bau des neuen Airports mittel- und osteuropäische Arbeitnehmer systematisch ausgebeutet, sondern durch Outsourcing und Aufsplitten von großen Unternehmen bewusst die Mitbestimmung von Arbeitnehmern erschwert, so die Gewerkschaften.

Namhafte Unternehmen wie etwa der Flughafendienstleister Globe Ground würden zudem zunehmend ihre Stammbelegschaften durch Leiharbeiter ersetzen.

Angaben der Gewerkschaften zufolge hat Globe Ground in den vergangenen drei Jahren rund ein Viertel seiner Stammbelegschaft durch Leiharbeiter ersetzt. Ende des Jahres laufe zudem die 2008 verabredete Beschäftigungsgarantie aus, berichtete Bitzer. Bereits jetzt werde versucht, vor allem ältere Mitarbeiter zum Ausscheiden zu bewegen. Ohnehin würden seit Längerem nur noch Leiharbeiter eingestellt.

Laut Gewerkschaften sind Versuche, das Lohnniveau zu drücken oder die Arbeitnehmermitbestimmung auszuhöhlen, in fast allen Branchen rund um den Flughafen BER zu finden. So existierten für keines der Unternehmen, das einen Zuschlag für den Catering- und Restaurantbereich erhalten hatte, Tarifverträge, noch gebe es dort Betriebsräte, sagte Zinke.

Bereits mehrfach hatte der DGB wie berichtet die Bedingungen kritisiert, unter denen angeworbene Polen, Rumänen und Ungarn auf der Flughafenbaustelle arbeiten müssen.

25 Jahre Mauerfall

Mauerfall

Der Mauerfall jährt sich zum 25. Mal. Wie haben die Berliner den Mauerfall erlebt? Und was ist am 9.11.1989 genau passiert? Der Tagesspiegel berichtet über das historische Ereignis.

Folgen Sie unserer Berlinredaktion auf Twitter:

Tanja Buntrock:
Karin Christmann:


Robert Ide:


Sigrid Kneist:


Anke Myrrhe:


Hier twittert die Stadtleben-Redaktion des Tagesspiegels. Tipps und Trends, Themen und Termine - alles, was die Stadt bewegt:



Machen Sie mit und verlinken Sie Ihre morgendlichen Fotos mit dem Hashtag #gmberlin. Oder schicken Sie Ihre Fotos wie gewohnt an leserbilder@tagesspiegel.de! Wir freuen uns auf Ihre Bilder!


Die ersten Ergebnisse sehen Sie in unserer Fotostrecke.


Tagesspiegel lokal

Kreuzberg Blog

Berlin ist Kreuzberg. Und umgekehrt. Kaum ein anderer Berliner Bezirk wird so stark mit der Hauptstadt in Verbindung gebracht wie Kreuzberg. Was die Kreuzberger bewegt, viele Kiezgeschichten und Meinungen lesen Sie im hyperlokalen Projekt des Tagesspiegels.
Zum Kreuzberg Blog


Ku'damm-Blog

Alle reden vom neuen Aufschwung am berühmten Berliner Kurfürstendamm. Wir zeigen die Fortschritte, aber auch Schattenseiten der Entwicklung in der westlichen Innenstadt und stellen die Menschen dort vor. Machen Sie mit beim Ku'damm-Blog!
Zum Ku'damm-Blog


Wedding Blog

Der Wedding lebt. Nur wie? Finden wir es heraus, gemeinsam. Wir: die Leser und die Journalisten des Tagesspiegels. Wir schreiben: Ein Blog über den Wedding. Den alten. Den neuen. Den guten. Den schlechten. Und den dazwischen. Früher Bezirk, bis heute Ereignis. Machen Sie mit beim Wedding Blog!
Zum Wedding Blog


Zehlendorf Blog

Zehlendorf – fein, langweilig, reich? Denkste! Wir hinterfragen gemeinsam mit Jugendlichen, Erwachsenen, Prominenten Klischees und schreiben spannende Geschichten aus dem Stadtteil: über Menschen, lokale Politik und ein Lebensgefühl mit Wasser und Wald. Schreiben Sie mit am Zehlendorf Blog!
Zum Zehlendorf Blog

Umfrage

Michael Müller wird neuer Regierender Bürgermeister von Berlin. Eine gute Wahl?

Service

Empfehlungen bei Facebook

Nachrichten aus den Bezirken

Weitere Themen

Der Tagesspiegel im Sozialen Netz

Veranstaltungen im Tagesspiegel

In unserem Verlagsgebäude finden regelmäßig Salons, Vorträge und Debatten statt, zu denen wir Sie herzlich einladen.
Unser HTML/CSS Widget (statisch)

Erleben sie mit tagesspiegel.de die ganz besonderen Veranstaltungen in Berlin und Umgebung. Hier können Sie sich Ihre Tickets zum Aktionspreis sichern.

Weitere Tickets...