Hells Angels, Bandidos, Gremium - eine Chronik : Schüsse, Schlachten, Showdown

Vom Anfang in den USA über den Rockerkrieg in Skandinavien bis zu den Verboten in Deutschland - eine Chronik der Kämpfe um die Macht unter Rockern.

von
Rocker in Ausgehkluft. Am 14. Juli 2012 haben in Frankfurt haben etwa 300 Rocker gegen das Verbot von Motorradklubs demonstriert - so wie dieser Mann mit Totenmaske und Sonnenbrille.
Rocker in Ausgehkluft. Am 14. Juli 2012 haben in Frankfurt haben etwa 300 Rocker gegen das Verbot von Motorradklubs demonstriert -...dpa

März 1948

Hells Angels von US-Veteranen in Kalifornien zunächst als ein Motorcycle Club weißer Amerikaner gegründet.

März 1966
Bandidos in Texas gegründet. Sie nehmen von Anfang an auch Mexikaner auf.

März 1973
Das erste deutsche Angels-Charter entsteht in Hamburg. Anfang der 80er gründen Biker das Hells-Angels-Charter in Stuttgart.

Oktober 1986
Verbot der Angels in Hamburg nach diversen Taten einzelner Mitglieder.

Februar 1990
Männer des Phoenix MC gründen die Hells Angels Berlin. Treffs befinden sich in Charlottenburg und Tiergarten.

Januar 1994
Rockerkrieg in Skandinavien beginnt: Bis 1997 zwölf Tote und 96 Verletzte in Norwegen, Schweden, Finnland und Dänemark.

November 1999
Der Ghostrider’s MC schließt sich den Bandidos an, die mächtigen Bones um Frank Hanebuth aus Hannover den Hells Angels - ein sogenanntes Patchover.

November 2006
Großeinsatz verhindert Schlacht zwischen Angels und Bandidos bei Cottbus, die Polizei findet Waffen und schusssichere Westen.

Mai 2007
Die Nomads-Truppe der Hells Angels gewinnt Einfluss in Ost-Berlin. Polizei im Clubhaus in der Greifswalder Straße.

André S. bei einer Kontrolle in Berlin.
André S. bei einer Kontrolle in Berlin. Lange war er Präsident der Hells Angels "Nomads", die Truppe löste sich 2012 auf, bevor...Foto: dpa

Februar 2008
Ein Bandido schießt in Cottbus auf Unterstützer der Hells Angels, die ihn zuvor angegriffen haben.

Juni 2008
Nomad Rayk F. prügelt sich unerschrocken mit vier behelmten Polizisten: Das Einsatzvideo landet bei Fernsehteam.

Juli 2008
Red Devils, wichtigste Unterstützer der Hells Angels, schießen in Hennigsdorf bei Berlin auf Bandidos.

Oktober 2008
Holger "Hocko" B. wird als Präsident der Nomads abgesetzt. Er soll sich bereichert haben.

Juni 2009
Nomads-Chef André S. wird in Finowfurt bei Berlin attackiert. Mit Klinge im Rücken lässt er sich in eine Klinik fahren.

Juli 2009
In Eberswalde wird eine Bombe unter dem Auto des Chef der Chicanos, Unterstützer der Bandidos, gefunden. Angels-Anhänger wollen Strip-Bar in Berlin-Mitte stürmen.

August 2009
Brandenburger Innenminister verbietet Chicanos. Angel-Aussteiger Michael B. in Berlin-Wartenberg erschossen.

Februar 2010
Die Bandidos um den Weddinger Boss Kadir P. laufen zu den Angels über. Die Szene ist europaweit in Aufruhr.

Mai 2010
Frank Hanebuth (Hells Angels) und Peter Maczollek (Bandidos) unterzeichnen ein Friedensabkommen in Hannover.

August 2010
Berliner Gremium-Männer schließen sich Angels an, übrig bleibt das Chapter eines Ex-Neonazis in Schöneweide.

Februar 2011
Von Arabern gegründeter Berliner Ableger des Mongols MC löst sich auf, zuvor wollten sie Angels mit Bombe angreifen.

Mai 2011
Hocko wird auf seinem Grundstück bei Strausberg offenbar von drei Angels schwer verletzt. Er sinnt auf Rache.

Gremium ist eine der drei großen Rockergruppen des Landes.
Gremium ist eine der drei großen Rockergruppen des Landes.Foto: dpa

Dezember 2011
Königs Wusterhausen: Hells Angel sticht Gremium-Mann nieder. Gremium-Männer töten fast unbeteiligten Jugendlichen.

Mai 2012
Kurz vor dem Verbot durch den Senat lösen sich die Bandidos in Weißensee sowie die Angels um Kadir P. und André S. auf.

Juni 2012
Ein bezahlter Attentäter schießt auf André S. vor dessen Kneipe - die Rache Hockos.

Juli 2012
Bandidos aus Skandinavien mit Sprengstoff in Rostock auf Weg nach Berlin gestoppt. Ihr Ziel: Grischa V., Bandidos-Überläufer aus Berlin-Weißensee.

August 2012
Hanebuth zieht nach Mallorca. Nach den Verbotsverfügungen neue Angels-Charter in Berlin gegründet: Northtown, Easttown, Southtown, Westtown.

November 2012
In Berlin-Schöneweide zeigen Hells Angels zunehmend Präsenz. Die Stammkneipe des Gremium-Präsidenten wird verwüstet.

Deutschlands bekanntester Rocker, Frank Hanebuth, wird auf Mallorca festgenommen..
Deutschlands bekanntester Rocker, Frank Hanebuth, wird auf Mallorca festgenommen.dpa

Juli 2013
Hanebuth wird auf Mallorca wegen allerlei Vorwürfen festgenommen. Es bricht ein bundesweiter Streit darüber aus, wer an die Angels-Spitze rückt.

September 2013
Türsteher Sebastian K. wird in Berlin-Prenzlauer Berg vor dem "Soda"-Club erschossen. Verdächtigt werden Männer der Red Devils, einem Unterstützer-MC der Hells Angels.

Soda Club in Prenzlauer Berg: Blumen und Kerzen in Gedenken an den ermordeten Türsteher.
Soda Club in Prenzlauer Berg: Blumen und Kerzen in Gedenken an den ermordeten Türsteher.Foto: dpa

Dezember 2013
Nomads-Chef André S. wirkt nach fast tödlichen Schüssen angeschlagen - schweigt jedoch vor Gericht. Hocko wird zu mehr als sieben Jahren Haft verurteilt.

Januar 2014
Tahir Ö. wird in einem Wettcafé in Berlin-Reinickendorf erschossen. Angels-Boss Kadir P. stellt sich der Polizei und kommt in Untersuchungshaft.

Februar 2014
In Luxemburg treffen sich die Angels-Bosse Europas: Es geht wohl auch um die jungen Wilden in den eigenen Reihen.

März 2014
Die Hells Angels erklären die Berliner Charter Northtown, Easttown, Southtown, Westtown für aufgelöst.

April 2014
Spezialeinsatzkommando nimmt drei Männer fest, ein Red Devil soll den "Soda"-Türsteher erschossen haben. Kronzeuge Kassra Z. hatte der Polizei wohl den Tipp gegeben.

Mai 2014
Die alten Nomads der Berliner Hells Angels sagen in einem Video über die Szene: "Sie ist unkontrolliert stark gewachsen”, zu viel Negatives sei passiert.

Juni 2014
Angels-Traditionalist Walter B. aus Frankfurt (Main) soll nun den größten Einfluss haben. Die Justiz verbietet Angels-Symbole.

Juli 2014
Die Hells Angels müssen sich bundesweit auf Verbote ihrer Symbole einstellen. Wohlgemerkt: Es handelt es sich um eine Rechtsauffassung der Behörden, die Rocker wollen dagegen klagen.

2 Kommentare

Neuester Kommentar