Konzerte, Festivals, Sport : Das sind die Events in Berlin 2017

Kiezkunst und ein neuer Konzertsaal, Deichkind und Daniel Barenboim: Das nächste Jahr hat es in sich – und für jeden Geschmack ist was dabei. Die besten Opernpremieren, Festivals und Sport-Events im großen Überblick.

Was treiben Deichkind da eigentlich auf der Bühne? Vielleicht ist es Trash-Rap-Pop-Elektro, auf jeden Fall ist es Wahnsinn. Kryptik Joe und seine Mitstreiter Ferris Hilton und Porky drehen am 29. Juli in der Wuhlheide durch.
Was treiben Deichkind da eigentlich auf der Bühne? Vielleicht ist es Trash-Rap-Pop-Elektro, auf jeden Fall ist es Wahnsinn....Foto: dpa

In Berlin ist immer was los: Feste, Partys, Kabarett, Hochkultur bis Underground. Damit man keinen der wichtigsten Termine verpasst, haben wir einen Jahresausblick für 2017 erstellt und die dutzenden zusammengetragenen Veranstaltungs-Tipps ins zwölf Kategorien sortiert. Außerdem haben fünf unserer Autoren ihre persönlichen Highlights des neuen Jahres preisgegeben. Die Palette reicht von Massenveranstaltungen bis zu Feinschmecker-Terminen. Viel Spaß beim stöbern!

Musicals

My Fair Lady
5.1., Komische Oper, 19.30 Uhr

Das Phantom der Oper
9.1., Tempodrom, 20 Uhr

Die Nacht der Musicals
mit Hits aus „Tanz der Vampire“, „Cats“ und weiteren Produktionen
10.2., Tempodrom, 20 Uhr

Soy de Cuba – Tanzmusical aus Havanna
3.4., Friedrichstadt-Palast, 20 Uhr

The Addams Family
17.5.-21.5., Admiralspalast

Der Hauptmann von Köpenick
19.7.-6.8., Admiralspalast

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben