Update

Kosmetiksalon im Prenzlauer Berg : Özcan Mutlu und Mieterin einigen sich

Nach einem Streit um eine Mieterhöhung hat sich der Bundestagsabgeordnete Özcan Mutlu mit der Pächterin des Kosmetiksalons geeinigt. Sie bekam einen Mietvertrag für die nächsten fünf Jahre.

Grünen-Bundestagsabgeordneter Özcan Mutlu
Grünen-Bundestagsabgeordneter Özcan MutluFoto: Gregor Fischer/dpa

Am Freitagabend haben sich Özcan Mutlu und dessen Ehefrau mit der Mieterin des Kosmetiksalons über den Fortgang des Mietverhältnisses geeinigt. Das Kosmetikstudio Blank kann die nächsten fünf Jahre am Standort Stargarder Straße den Betrieb fortsetzen. Beide Seiten freuten sich über den Ausgang der Verhandlung, teilte Mutlus Pressestelle mit. Die Miete für die Räume im Prenzlauer Berg betrage nun 1573,65 Euro. Somit liege sie mit rund 15 Euro pro Quadratmeter unter der ortsüblichen Miete von rund 25 bis 30 Euro pro Quadratmeter.

Vorausgegangen war ein Streit zwischen Mutlu und der Pächterin des Kosmetiksalons. Mutlu und seine Frau hatten als Eigentümer die Miete verdoppelt und nur einen befristeten Vertrag angeboten. Der Fall hatte auch seine grünen Parteikollegen erzürnt. Das Kosmetikstudio ist seit 29 Jahren in dem Ladenlokal ansässig. Eigentümer der Immobilie sind Mutlu und seine Ehefrau. Mutlu ließ jetzt mitteilen, dass er und seine Frau sich um eine gütliche Einigung mit der Pächterin bemühten. Tsp

45 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben