• Spektakulärer Einsatz in Prenzlauer Berg: Feuerwehr bricht Hauswand für 300-Kilo-Frau auf

Spektakulärer Einsatz in Prenzlauer Berg : Feuerwehr bricht Hauswand für 300-Kilo-Frau auf

Weil eine übergewichtige Berlinerin, die ins Krankenhaus musste, nicht mehr durch ihre Wohnungstür passte, kam es am Mittwoch zu einem ungewöhnlichen Feuerwehreinsatz.

von
Foto: dpa
Foto: dpa

Der Notruf erreichte die Berliner Feuerwehr am Mittwoch um 7.25 Uhr, wie ein Sprecher am Abend berichtet. Die Bewohnerin einer Erdgeschosswohnung in der Werner-Kube-Straße in Prenzlauer Berg musste wegen einer Erkrankung ins Vivantes-Klinikum Friedrichshain. Allerdings ist die 42-Jährige so übergewichtig, dass sie weder durch die Tür noch durch das Fenster ihrer Wohnung passte. Nach Angaben der Feuerwehr wiegt sie mehr als 300 Kilogramm. Daraufhin musste der Rettungsdienst Teile des Fensterrahmens aus der Wand schlagen, bis eine Öffnung vorhanden war, durch die die Frau passte, wie ein Feuerwehrsprecher schildert. Mit einem speziellen Bett für Übergewichtige und einem Gabelstapler wurde die Frau dann aus der Wohnung gehoben und in die Klinik gebracht. Für eine normale Drehleiter der Feuerwehr wäre sie den Angaben zufolge zu schwer gewesen. 26 Feuerwehrleute waren an dem bis in den Vormittag dauernden Einsatz beteiligt.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

28 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben