• Verkehr zum Flughafen: Taxifahrer demonstrieren in Tegel, Busse fahren ab heute öfter

Verkehr zum Flughafen : Taxifahrer demonstrieren in Tegel, Busse fahren ab heute öfter

Flugreisende müssen sich in Tegel heute früh auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Denn Taxifahrer demonstrieren ab 7.30 Uhr. Immerhin hat die BVG eine gute Nachricht zum Verkehr nach Tegel.

Wegen einer Demonstration von Berliner Taxifahrern müssen Reisende am heutigen Montag (25. Juni) am Flughafen Tegel mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Zu der Veranstaltung, die von 7.30 Uhr bis 10.30 Uhr dauern soll, haben sich laut Polizei 1.500 Teilnehmer angemeldet. Fluggäste würden gebeten, für die Anreise zum Airport mehr Zeit einzuplanen, teilte die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg mit.

Hintergrund ist ein Protestzug des Berliner Taxigewerbes. Unter dem Motto „Keine Flughafengebühren. Keine Schranken. Keine Drangsalierung des Taxigewerbes“ wollen die Fahrer unter anderem ihren Unmut gegen die Flughafentarife kundtun.

Zum Verkehr zum Flughafen gibt es ab heute aber auch eine Verbesserung: Wegen der verschobenen Inbetriebnahme des neuen Hauptstadtflughafens BER werden die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) den Busverkehr am alten Aiport in Tegel verstärken.

Ab dem heutigen Montag (25. Juni) soll die TXL-Linie überwiegend im Fünf-Minuten-Takt eingesetzt werden, teilte das Unternehmen mit. In den verkehrsarmen Zeiten würden die Busse dann im Zehn-Minuten-Takt zwischen City und Flughafen pendeln

Wegen Problemen beim Brandschutz und Mängeln in der Bauplanung musste die Eröffnung des neuen Flughafens vom 3. Juni 2012 auf den 17. März 2013 verschoben und die Betriebszeit des alten Airports verlängert werden. Ursprünglich sollte die Schnellbus-Linie TXL, die im März 1999 eingerichtet worden war, im Juni eingestellt werden. Nun fährt sie weiter - und öfter. (dapd)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

11 Kommentare

Neuester Kommentar