Update

Weihnachten in Berlin : Vor das Brandenburger Tor kommt doch ein Weihnachtsbaum

Nach anfänglicher Sorge, der Pariser Platz müsste dieses Jahr ohne Weihnachtsbaum auskommen, gibt es nun eine schöne Überraschung: Der Platz vor dem Tor erstrahlt doch bald im Glanz einer großen Tanne.

Marion Starke
Hach, wie schön... So kann es nun auch in diesem Jahr wieder aussehen.
Hach, wie schön... So kann es nun auch in diesem Jahr wieder aussehen.Foto: dpa

Die Tradition des Weihnachtsbaums am Brandenburger Tor geht ins 25. Jahr. Allerdings kommt er nicht, wie in jedem Jahr seit dem Fall der Berliner Mauer, aus der norwegischen Kommune Frogn; die hatte bisher den Berlinern alljährlich eine Fichte geschickt. Vor drei Wochen jedoch erreichte Berlin eine schlechte Nachricht: Der Transport sei zu teuer geworden, teilte die Kommune mit. Man wolle das nicht länger bezahlen.

„Unmöglich, geht ja gar nicht!“, war die Reaktion vieler Berliner. Und siehe da: Es gibt auch jetzt wieder einen Baum, allerdings nicht aus Norwegen: Die Tanne vor dem Tor kommt aus Berlin, sie wurde am 24. November gefällt und aufgestellt. Mit dem Schmücken wurde am Tag darauf begonnen. Christian Hanke, Bezirksbürgermeister von Mitte, wird die Lichter des Baumes feierlich am 30. November um 16.30 Uhr einschalten.

Schon in Festtagsstimmung? Dann schauen Sie doch mal auf unsere Weihnachten-Sonderseite.

Hinweis: In einer früheren Version dieses Textes hieß es, der Baum käme wie in den vergangenen Jahren aus dem norwegischen Frogn. Dies ist nicht richtig, wir bitten um Entschuldigung für den Fehler.

Oh, Tannebaum - Berlins Schrottbäume in Bildern
Kinder, ist das idyllisch. Leider haben diese Postkartenmotive wenig mit der knallharten Weihnachtsbaumfolklore in der City West zu tun. Die schönsten Bilder zeigen wir Ihnen gleich.Weitere Bilder anzeigen
1 von 15Foto: dpa
16.09.2014 15:18Kinder, ist das idyllisch. Leider haben diese Postkartenmotive wenig mit der knallharten Weihnachtsbaumfolklore in der City West...
» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben