Jazzpianist : Michael Naura ist tot

Er liebte den Jazz, veranstaltete Workshops, spielte Klavier und leitete jahrelang die NDR-Jazzredaktion. Michael Naura ist im Alter von 82 Jahren gestorben.

Der Journalist und Musiker Michael Naura
Der Journalist und Musiker Michael NauraFoto: dpa / picture-alliance

Der Jazzmusiker Michael Naura ist tot. Der langjährige Leiter der NDR-Jazzredaktion starb am Montag mit 82 Jahren nach langer schwerer Krankheit in Hollbüllhuus bei Husum, teilte der Norddeutsche Rundfunk am Dienstag mit.

„Michael Naura war brillant. Von vielen als Jazz-Papst verehrt, hat Michael Naura im NDR unüberhörbare Akzente gesetzt“, sagte NDR- Intendant Lutz Marmor. „Er verantwortete die legendären NDR Jazzworkshops, kämpfte unermüdlich für 'seine' Musik und jazzte selbst am Klavier. Mit seinem Tod verliert der deutsche Jazz eines seiner Urgesteine.“

Michael Naura wurde 1934 in Klaipeda (früher: Memel) geboren. Im Alter von sechs Jahren kam er nach Berlin. Dem NDR war er als Mitarbeiter seit 1964 verbunden. Fast drei Jahrzehnte lang, von 1971 bis 1999, leitete Naura die Jazzredaktion des NDR. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar