Kultur : Kulturnachrichten: Verdienstkreuz für Kristin Feireiß

KM

Kristin Feireiß, die kürzlich mit ihrer Berliner Architekturgalerie Aedes zwanzigjährige Bestehen feiern konnte, leitet seit fünf Jahren das Niederländische Architektur-Institut NAI mit dem größten Architekturmuseum Europas. In Würdigung ihrer "außergewöhnlich engagierten Tätigkeit"und ihres Einsatzes "im Rahmen bilateraler, grenzüberschreitender Ausstellungsprogramme" verleiht ihr jetzt der Bundespräsident das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Die Insignien werden am 23. März vom deutsche Botschafter in den Niederlanden am NAI in Rotterdam überreicht. Kristin Feireiß übergibt im März die Leitung des NAI an ihren Nachfolger Aaron Betzky aus Los Angeles und widmet sich der Organisation der ersten internationalen Architekturbiennale von Rotterdam im Jahre 2002. fj

Berichtigung: Werner Müller und Werner Müller sind nicht dieselben. Der eine leitete die RIAS Bigband von ihrer Gründung 1948 bis 1966. Danach wechselte er zum WDR nach Köln. Er starb am 28. Dezember 1998 im Alter von 78 Jahren. Der andere ist Vorstand des Bigband-Fördervereins und setzt sich derzeit energisch für eine Erhaltung des einst von seinem Namensvetter betreuten Ensembles ein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben