"Ten Years After"- Gittarist : Blues-Musiker Alvin Lee ist tot

Der britische Blues-Gitarrist Alvin Lee ist tot. Er wurde mit der Band Ten Years After berühmt und arbeitete mit zahlreichen bekannten Weltstars zusammen.

Der englische Gitarrist Alvin Lee bei einem Auftritt in der Schweiz im Juni 2004. Gestern starb er an den Folgen einer Routineoperation.
Der englische Gitarrist Alvin Lee bei einem Auftritt in der Schweiz im Juni 2004. Gestern starb er an den Folgen einer...Foto: dpa

Lee starb nach Angaben seiner Familie am Mittwoch im Alter von 68 Jahren an Komplikationen nach einer Routine-Operation.

In seiner 50-jährigen Karriere arbeitete Lee unter anderem mit George Harrison von den Beatles und Ronnie Wood von den Rolling Stones. Berühmt wurde sein Auftritt mit Ten Years After beim Festival von Woodstock. Im vergangenen Jahr veröffentlichte er mit „Still on the Road to Freedom“ sein 14. Album. Im April war ein Konzert in Paris geplant. (AFP)

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben