ARD-Talk über Flüchtlingspolitik : Angela Merkel trifft auf Anne Will

Die Bundeskanzlerin ist am Mittwoch exklusiv zu Gast bei Anne Will, Thema ist die Flüchtlingskrise - darüber hätten auch andere ARD-Talker gerne mit Merkel diskutiert.

von
2009 war Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) exklusiv zu Gast bei ARD-Talkerin Anne Will, damals ging es um die anstehende Bundestagswahl.
2009 war Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) exklusiv zu Gast bei ARD-Talkerin Anne Will, damals ging es um die anstehende...Foto: picture-alliance/ dpa


Diskutiert wird in den Talkshows oft über Angela Merkel (CDU) und ihre Politik, doch wenn die Bundeskanzlerin selbst in eine Sendung kommt, dann ist entweder Wahlkampf. Oder ein Thema brennt so sehr, dass sie sich vor Millionenpublikum erklären will – wie am heutigen Mittwochabend bei Anne Will im Ersten.

„Die Kanzlerin in der Flüchtlingskrise"


„Die Kanzlerin in der Flüchtlingskrise - Können wir es wirklich schaffen, Frau Merkel?“ lautet das Thema der Sendung, die um 21 Uhr 45 beginnt, kurz vorher aufgezeichnet wird und 60 statt 75 Minuten dauert. Weitere Gäste gibt es keine, Will konzentriert sich ausschließlich auf die Kanzlerin.


Es ist nicht das erste Mal, dass die beiden Frauen so exklusiv aufeinandertreffen, schon im März 2009 war Merkel bei der ARD-Talkerin zu Gast, wenige Monate vor der Bundestagswahl. Danach ließ sich die Regierungschefin zweimal exklusiv von Günther Jauch befragen: Im September 2011, da hatte Jauch gerade von Will den Platz des ARD-Cheftalkers am Sonntagabend übernommen, ging es um die Eurokrise kurz vor der Abstimmung des Bundestags über die Ausweitung des Euro-Rettungsschirms EFSF, bei der Sendung im April 2013 dann um die anstehende Bundestagswahl.

Auch Jauch hätte Merkel gerne erneut befragt


Auch Jauch hätte Merkel nun gerne zu ihrer Flüchtlingspolitik befragt, eine Einladung an die Kanzlerin lag vor, heißt es aus der "Günther Jauch"-Redaktion – doch Merkel gibt dieses Mal Will den Vorzug. Für die ARD-Talkerin ein schöner Scoop wenige Monate bevor sie auf ihren neuen alten Sendeplatz am Sonntagabend zurückkehrt, den Jauch nicht mehr haben will.


Autor

46 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben