Auszeichnung : Helmut Kohl erhält Millennium-Bambi

Der frühere Bundeskanzler Helmut Kohl wird mit dem Millennium-Bambi geehrt. Kohl sei eine große historische Persönlichkeit, ohne ihn hätte es die Öffnung der Grenzen nicht gegeben, sagte "Bunte"-Chefredakteurin Patricia Riekel zur Begründung.

Kohl Foto: dpa
Helmut Kohl -Foto: dpa

PotsdamHelmut Kohl wird am Donnerstag (26. November) mit dem Millennium-Bambi ausgezeichnet. Der 79-Jährige erhalte den Medienpreis, weil er es geschafft habe, "das Ausland dazu zu bewegen, die Maueröffnung zu unterstützen und nicht zu verhindern", sagte die Bambi-Gesamtverantwortliche und "Bunte"-Chefredakteurin Patricia Riekel am Dienstag in Potsdam. Kohl sei eine "große historische Persönlichkeit", fügte Riekel hinzu. Kohl werde bei der Verleihung in Potsdam anwesend sein.

Den Bambi in der Kategorie "Kreativität" erhält Riekel zufolge dieses Jahr der italienische Modedesigner Giorgio Armani. Mit dem Preis "Schauspieler International" werde der österreichische Schauspieler Christoph Waltz ("Inglourious Basterds") ausgezeichnet.

Zu den rund 800 Gästen der Gala gehören laut Riekel unter anderem der ehemalige Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher (FDP), Designer Wolfgang Joop, Schauspielerin Iris Berben, Model Eva Padberg und Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU).

Riekel bezeichnete die Brandenburger Landeshauptstadt, in der die Bambi-Verleihung dieses Jahr zum ersten Mal stattfindet, als "Ort der deutschen Geschichte und der deutschen Gesellschaft". Hier sei europäische Tradition und internationaler Glamour zu finden. "Potsdam und Bambi, das gehört richtig zusammen".

Zu den weiteren Preisträgern bei der 61. Bambi-Gala zählen Popsängern Shakira, die Band Silbermond sowie die Box-Weltmeister Vitali und Wladimir Klitschko. Als beste deutsche Schauspieler sind unter anderen Jessica Schwarz ("Romy") und Christian Ulmen ("Maria, ihm schmeckt's nicht") nominiert.

Siebte Auszeichnung für Johannes Heesters

Sänger und Schauspieler Johannes "Jopie" Heesters erhält kurz vor seinem 106. Geburtstag einen weiteren Bambi. Damit löse sie ein Versprechen aus dem Vorjahr ein, Heesters nun jedes Jahr mit einem der begehrten Medienpreise zu ehren, sagte Riekel. Heesters werde aus gesundheitlichen Gründen aber nicht bei der Verleihung persönlich erscheinen. Es ist sein insgesamt siebtes Rehkitz. Heesters wird am 15. Dezember 106 Jahre alt.

"Ich finde, dass Jopie Heesters einer unserer großen Helden ist", sagte Riekel. Im Kopf sei er trotz seines hohen Alters noch topfit. Im vergangenen Jahr war Heesters das kurz zuvor verliehene Bambi bei einem Einbruch in seine Hamburger Wohnung gestohlen worden - das goldene Reh tauchte aber kurz darauf wieder auf. Heesters' Kommentar damals: "Dass ich das erleben darf." (smz/ddp/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar