Comeback für "Wetten, dass..? : Das Publikum sagt ja, das ZDF sagt nein

Die Zuschauer wollen "Wetten, dass..?" zurück auf dem Bildschirm. Und Joachim Huber kennt die Moderatoren: Joko & Klaas

von
Comeback für "Wetten, dass..?"
Comeback für "Wetten, dass..?"Foto: dpa

Manchmal geht es mit dem ZDF ganz schnell. So war die Anfrage, ob „Wetten, dass..?“ für das Zweite ein Thema sei, von Sendersprecher Alexander Stock im Handumdrehen beantwortet: „Unverändert kein Thema.“ Hätte ja sein können, ja, müsste es nicht anders sein? Laut einer Umfrage zum möglichen TV-Comeback verschiedener Fernsehshows wünschen sich 45,5 Prozent der Befragten „Wetten, dass..?“ auf den Bildschirm zurück. Das einstige ZDF-Zugpferd, vom Sender 2014 eingestellt, lag damit weit vor dem ProSieben-Spektakel „Schlag den Raab“ und dem ZDF-Klassiker „Dalli Dalli“.

Steht das ZDF noch unter Schock? Mit Showmaster Thomas Gottschalk schrieb „Wetten, das..?“ Fernsehgeschichte, circensisches Vergnügen, unvergleichliche Quoten, jede Ausgabe wurde zum Event. Markus Lanz kam, moderierte und verlor. Offenbar hat sich in der ZDF-Spitze damit die Überzeugung festgesetzt, dass „Wetten, dass..?“ nur mit einem Thomas Gottschalk funktionierte. Ein Doppel-Comeback von Show und Showmaster wäre nur ein Aufguss. Gottschalk reitet gerade mit Sat 1 und RTL in die Abendsonne seiner Karriere. Der Mann ist versorgt. „Wetten, dass..? bleibt eine offene Frage.

Joko & Klaas werden bei ProSieben nur alt

Inoffiziell kursiert im Mainzer Sender die Vorstellung, die Moderation von „Wetten, dass..?“ Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf anzuvertrauen. Das Duo hört bei ProSieben mit „Circus HalliGalli“ auf, zugleich werden sie Show auf Show bei ihrem Haussender runterrocken. Problem dabei: Es gibt keine haltbare, nachhaltige Showidee für die beiden bei ProSieben. Winterscheidt und Heufer-Umlauf werden aufpassen müssen, dass sie sich nicht als schimmelig gewordene Scherzkekse durchs Programm zu peinigen. Winterscheidt ist 37, Heufer-Umlauf 33. Die Zeit der Pubertät ist vorbei, es kommt die Zeit der Reife. „Wetten, dass..?“ ist alterslos. Gottschalk mal zwei – ist? Also.

Das ZDF darf sich einen Ruck geben. Der muss größer sein als das erneute Engagement von Johannes B. Kerner. Der moderiert eine Sendung nach der anderen weg. Aber das und das sehr durchschnittliche Showangebot haben den Wunsch des Publikums nach einem „Wetten, dass..?“Comeback nur befördert.

Autor

8 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben