Comeback : Weimer wechselt die Seiten

Der Ex-Chefredakteur von "Cicero" und "Focus" übernimmt nun als Verleger Wirtschafts-Titel der Finanzpark AG.

Wolfram Weimer
Wolfram WeimerFoto: promo

Der frühere Chefredakteur der Magazine „Cicero“ und „Focus“, Wolfram Weimer (47), geht unter die Verleger. Wie die Finanzpark AG am Dienstag mitteilte, übernimmt der Journalist den kompletten Verlagsbereich mit mehreren Publikumsmedien der Wirtschafts-Verlagsgruppe, darunter die „Börse am Sonntag“. Zum Übernahmepreis wurde nach Angaben einer Sprecherin Stillschweigen vereinbart. Wolfram Weimer selbst äußere sich zudem nicht zu seinen Plänen. Christian Frenko, Vorstandsvorsitzender der Finanzpark AG, zeigte sich erfreut, „dass die Publikumsmedien der Finanzparkgruppe in die Obhut eines erfahrenen Publizisten kommen“.

Weimer war im Juli 2011 als „Focus“-Chefredakteur nach nur einem Jahr gegangen. Er wolle sich wieder neuen Projekten zuwenden, teilte der Burda-Verlag damals mit. Allerdings sollte Weimer noch beratend tätig sein und die strategische Allianz mit dem Wirtschaftsmagazin „Economist“ ausbauen. Weimer war vor seiner Zeit bei Burda Chefredakteur von Springers „Welt“ und zwischendurch Doppel-Chefredakteur von „Welt“ und „Morgenpost“, ehe er 2004 als Chefredakteur und Herausgeber des politischen Monatsmagazins „Cicero“ eine Neugründung präsentierte.

Der Verlagsbereich der Finanzpark AG hat nach eigenen Angaben Standorte in Nürnberg, München und Frankfurt und gibt ein Dutzend Wirtschaftsmedien heraus, etwa „fonds kompakt“ oder „zertifikate kompakt“. Die „Börse am Sonntag“ mit 107 000 Abonnenten sei darunter das größte und einzige offizielle Online- Pflichtblatt an deutschen Börsen. Der Verlagsbereich der Finanzpark AG sei zudem einer der größten Online-Publisher bundesweit mit mehr als 250 000 Abonnenten bei den Verlagsprodukten, hieß es. Auch die Geschäftssparte der elektronischen Direktmedien samt Datenbank in der E-Mailing-Kommunikation zähle zum neuen Weimer-Besitz. dpa/Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben