Deutsch-skandinavische Koproduktion : Dritte Staffel von "Die Brücke" kommt 2016

Die Dreharbeiten zur dritten Staffel von "Die Brücke - Transit in den Tod" dauern bis Mitte 2015, ins deutsche Fernsehen kommt die Krimi-Serie Anfang 2016. Ein Darsteller wird jedoch fehlen.

von
Kommissarin Saga Norén (Sofia Helin) muss in der dritten Staffel von "Die Brücke - Transit in den Tod" erneut mehrere Morde aufklären.
Kommissarin Saga Norén (Sofia Helin) muss in der dritten Staffel von "Die Brücke - Transit in den Tod" erneut mehrere Morde...Foto: ZDF

In Malmö und Kopenhagen finden seit Anfang der Woche die Dreharbeiten zur dritten Staffel der deutsch-skandinavischen Serien-Koproduktion „Die Brücke – Transit in den Tod“ statt, wie das ZDF jetzt mitteilte. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Mai 2015, die Ausstrahlung ist für Anfang 2016 vorgesehen. Mit rund drei Millionen Zuschauern gehörte "Die Brücke" zu den erfolgreichsten ausländischen Krimireihen im ZDF-Programm, wobei es darunter auffallend viele Krimis aus dem Norden gibt. Unter dem Namen „The Bridge“ hatte es zudem eine englischsprachige Adaption des Stoffs gegeben.

Die Rolle von Kriminalkommissarin Saga Norén aus Malmö übernimmt erneut die schwedische Schauspielerin Sofia Helin. Norén hat ein Asperger-Syndrom. Das macht sie zwar zu einer besonders effektiven Ermittlerin, zugleich scheint es ihr aber an Empathie und Interesse für ihr Umfeld zu fehlen. Ihr dänischer Kollege Martin Rohde (Kim Bodnia) hatte jedoch einen Zugang zu ihr gefunden. Umso drastischer fiel das Ende der zweiten Staffel aus, in der Saga Norén ihren Kollegen festnimmt, weil sie davon überzeugt ist, dass er den Mörder seines Sohnes umgebracht hat. Angeblich war vorgesehen gewesen, die Figur von Martin Rohde in der dritten Staffel wieder zu integrieren, allerdings soll Kim Bodnia mit dem Drehbuch nicht zufrieden gewesen sein.

Saga Noréns neuer Partner heißt Henrik Brodersen

Die dritte Staffel, die erneut aus fünf Episoden besteht, setzt nur wenige Wochen nach den bisherigen Ereignissen ein. Mehrere Personen des öffentlichen Lebens werden auf rituelle Weise umgebracht. Sagas neuer Partner ist der dänische Polizist Henrik Brodersen (Thure Lindhardt). Wie bereits zuvor muss sich Norén aber auch mit privaten Schwierigkeiten auseinandersetzen. Ideen-Geber Hans Rosenfeldt hält als Hauptautor erneut alle Fäden zusammen. Als weitere Autoren beteiligen sich Camilla Ahlgren, Eric Ahrnbom, Nikolaij Scherfig und Asrid Öye. Regie führt unter anderen Henrik Georgsson.

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben