Fernsehen : Sommerlagerkommunisten

In der 3Sat Reihe "Fremde Kinder" begleiten Frauke Finsterwalder und Stephan Hilpert Berliner Kinder durch ein sozialistisches Ferienlager. Eigentlich sollte es ein Film über Demokratie werden, doch die Geschichte um den kleinen Nils wird ein spektakulärer Einblick in das Entstehen von struktureller Gewalt.

Michael Stürzenhofecker
Nils
Der elfjährige Nils im Sommerlager der Roten Falken. -Foto: ZDF

BerlinFür den elfjährigen Nils ist es vielleicht die erste schmerzhafte Erfahrung in seinem noch jungen Leben. Im Jugendcamp der Roten Falken in Schweden wird er aus dem Kinderparlament gewählt. Rational kann er sich das nicht erklären, schließlich ist er ein toller Redner und kann vor malerischer Kulisse erklären, warum Kommunismus nicht funktioniert.

Doch für präpubertäre Kinder zählt anderes. Nils ist rein äußerlich noch sehr kindlich und schluckt Pillen - er leidet an ADS. Aus der Mitte der Kindergesellschaft heraus wird er an den Rand gedrängt. Die Filmemacher müssen einschreiten, als die Jugendlichen versuchen, ihn in ins Wasser zu werfen.

Eigentlich wollte Nils nur "anderen helfen, ohne daraus Kapital zu schlagen", für ihn ist das der Unterschied zum Kapitalisten. Doch ist das "der Anfang seines gesellschaftlichen Abstiegs, das Mobbing beginnt, die Jagd ist eröffnet" schreiben die beiden Autoren Frauke Finsterwalder und Stephan Hilpert über ihre 30 minütige Doku "Weil der Mensch ein Mensch ist".

Frauke Finsterwalder wurde 1975 in Hamburg geboren und studierte zunächst Literaturwissenschaft und Geschichte in Berlin. Sie arbeitete unter anderem als Regieassistentin am Maxim Gorki Theater und für verschiedenen Zeitungen, zuletzt für das Magazin der Süddeutschen Zeitung in München. Stephan Hilpert wurde 1980 in Böblingen geboren und arbeitete nach seinem Zivildienst in der Medienwerkstatt Stuttgart. Er studiert wie Frauke Finsterwalder seit 2003 Dokumentarfilmregie an der HFF München und nebenher Volkswirtschaftslehre in München, London und Madrid.

Die Dokumentation "Weil der Mensch ein Mensch ist" läuft am Mittwoch, den 13. September als Erstausstrahlung in der 3Sat Reihe "Fremde Kinder".

0 Kommentare

Neuester Kommentar