Geschichts-TV und Comedy : RTL plant Hitler-Serie und Böhmermann-Show

Geschichts-TV beim Privatsender? Ja, sagt RTL-Programmgeschäftsführer Frank Hoffmann. Er plant eine Hitler-Serie - und will Jan Böhmermann offenbar von ZDfneo holen.

von

Das "Dschungelcamp" hat RTL einen enormen Quotenerfolg beschert. Im "Spiegel"-Interview erklärt Programmgeschäftsführer Frank Hoffmann nun seine künftigen Pläne für den Sender. Unter anderem will er eine Fernsehserie über Adolf Hitler zeigen, die von den beiden Produzenten Nico Hofmann und Jan Mojto derzeit entwickelt wird.

Die Ausstrahlung sei für das Jahr 2016 geplant, sagte Hoffmann dem „Spiegel“. „Darin werden wir unter anderem die zwanziger Jahre beleuchten und zeigen, dass es in Hitlers Leben eine Kontinuität der Lüge gab.“ Sorgen, dass der Kölner Privatsender dem Thema nicht gerecht werden könnte, habe er nicht. „Hitler kann man nur sehr akkurat und nah an der historischen Wahrheit erzählen. Das werden wir tun.“

Dazu will RTL künftig verstärkt jungen Talenten eine Chance geben. Unter anderem wird eine Comedy-Sendung mit Jan Böhmermann und Palina Rojinski getestet. Noch ist Böhmermann allerdings auf ZDFneo zu sehen. sal/dpa

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar