• „Traumschiff“ als Trumpf und Triumph Prägte ZDF-Unterhaltung: Peter Gerlach gestorben

Medien : „Traumschiff“ als Trumpf und Triumph Prägte ZDF-Unterhaltung: Peter Gerlach gestorben

Noch 22 Jahre nach seinem Ausscheiden beim Zweiten Deutschen Fernsehen sind die Spuren von Peter Gerlach im Programm aus Mainz sichtbar. Gerade wird die „Schwarzwaldklinik“ wiederholt, umfährt das „Traumschiff“ unverdrossen die Welt. An der Entwicklung beider Formate hatte der damalige ZDF-Unterhaltungschef seine wesentlichen Anteile. Gerlach hatte auch die Idee, rund um einen Fernsehstar sogenannte „Specials“ zu bauen, er kreierte Sendungen wie „Das verrückte Paar“ mit Grit Boettcher und Harald Juhnke, er holte die Shows „Musik ist Trumpf“, „Der große Preis“ oder die „V.I.P.-Schaukel“ ebenso auf den ZDFBildschirm wie Dieter Hildebrandts „Notizen aus der Provinz“. Von 1972 bis 1980 leitete Peter Gerlach die Hauptabteilung Unterhaltung des Senders und weil er ab 1976 zudem stellvertretender Programmdirektor war, hatte er die hierarchische Kompetenz, die Show- und die anderen Unterhaltungsformate auffällig im ZDF zu platzieren. Kaum ein Abschnitt, in dem die Entertainment-Qualitäten des Zweiten entschiedener und innovativer zum Tragen kamen.

ZDF-Intendant Markus Schächter würdigte Peter Gerlach als „herausragenden, ungewöhnlich erfolgreichen und hoch engagierten Medienmanager“. Über 15 Jahre habe er das Programm des ZDF entscheidend mitgeprägt. Gerlach, geboren am 25. Februar 1938 im fränkischen Coburg, kam im Mai 1970 zum ZDF.

Ab Januar 1981 übernahm Gerlach zusätzlich zu seiner Funktion als Vize-Programmchef Aufbau und Leitung der neuen ZDF-Zentralstelle für die Zusammenarbeit mit Dritten. Gerlach verließ das ZDF im April 1985, um zunächst als Produzent bei der Berliner novafilm und später in der Geschäftsleitung des Privatsenders Sat 1 seine Medienarbeit fortzusetzen. Seit 1987 arbeitete er als freier Produzent und Medienberater. Am Dienstag ist Peter Gerlach mit 69 Jahren gestorben. jbh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben