Update

Auf der Autobahn allgemein 120? : SPD-Chef Gabriel für Tempolimit, SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück dagegen

SPD-Chef Sigmar Gabriel fordert eine allgemeine Geschwindigkeitsbegrenzung von 120 Stundenkilometern für Autobahnen. Prompt stellt sich SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück dagegen. Aber was meinen Sie? Diskutieren Sie mit!

SPD-Chef Gabriel fordert Tempolimit 120.
SPD-Chef Gabriel fordert Tempolimit 120.Foto: dpa

Siegmar Gabriel will die Geschwindigkeit auf Autobahnen auf Tempo 120 begrenzen. „Der Rest der Welt macht es ja längst so“, so Gabriel gegenüber der „Rheinischen Post“ am Mittwochmorgen. „Tempo 120 auf der Autobahn halte ich für sinnvoll, weil alle Unfallstatistiken zeigen, dass damit die Zahl der schweren Unfälle und der Todesfälle sinkt.“

Doch Parteifreund Peer Steinbrück widerspricht: Der SPD-Kanzlerkandidat weist den Vorstoß von Parteichef Sigmar Gabriel für ein Tempolimit auf Autobahnen als „nicht sinnvoll“ zurück. In diesem Punkt stehe er „im Widerspruch“ zum SPD-Vorsitzenden, sagte Steinbrück am Mittwoch vor Journalisten in Düsseldorf. Steinbrück betonte, die Debatte zu dem Thema laufe nun schon seit rund zwanzig Jahren. „Ich sehe keine Veranlassung, sie zu aktivieren.“

Mit seiner Aussage schließt sich Gabriel einer alten Forderung vieler Grünen-Parlamentarier und Umweltverbände an. Jene hatten immer wieder betont, dass eine Beschränkung der Maximalgeschwindigkeit auf 120 Stundenkilometer nicht nur zu weniger Unfällen führe, sondern darüber hinaus den CO2-Ausstoß verringere und den Verkehrsfluss insgesamt erhöhe. Darüber hinaus soll Tempo 120 zu geringerer Lärmbelastung und Luftverschmutzung führen.

Als Argumente gegen ein Tempolimit werden häufig die nur geringen Emissionseinsparungen, die höheren Unfallzahlen auf den Landstraßen und höhere Einsparmöglichkeiten durch alternative Antriebe genannt. (dpa/Tsp)

Was meinen Sie, liebe Leserinnen, liebe Leser? Sind Sie für ein allgemeines Tempolimit auf der Autobahn? Und wenn ja, mit wie vielen Stundenkilometern? Oder sind Sie dagegen? Und welche Argumente sprechen aus Ihrer Sicht dafür oder dagegen? Kommentieren und diskutieren Sie mit! Bitte nutzen Sie dazu die einfach zu bedienende Kommentarfunktion etwas weiter unten auf dieser Seite.

161 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben