K-Frage bei der SPD : Auch Seeheimer Kreis will Kanzlerkandidatur Gabriels

Im Januar will die SPD die Kandidatenfrage für die Bundestagwahl klären. Auch der rechte Flügel spricht sich nun dafür aus, dass Parteichef Sigmar Gabriel gegen Kanzlerin Angela Merkel antritt.

von
SPD-Chef Sigmar Gabriel.
SPD-Chef Sigmar Gabriel.Foto: REUTERS

In der SPD werden die Rufe nach einer Kanzlerkandidatur von Parteichef Sigmar Gabriel lauter. Nach den Regierungschefs von Berlin und Schleswig-Holstein, Michael Müller und Torsten Albig, hat sich jetzt auch der im "Seeheimer Kreis" zusammengeschlossene rechte SPD-Flügel auf Gabriel festgelegt.

"Wir brauchen als Kanzlerkandidaten einen Kämpfernatur wie Gabriel, der die Unterschiede zwischen SPD und Union klar herausarbeitet", sagte "Seeheimer"-Sprecher Johannes Kahrs dem "Tagesspiegel": "Deshalb bin ich dafür, dass er antritt." (Tsp)

80 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben