Livestream "Berlin Foreign Policy Forum" : Wie sicher ist die Welt?

Außenminister Sigmar Gabriel hat beim "Berlin Foreign Policy Forum" der Körber-Stiftung eine Grundsatzrede gehalten. Wir berichten von der Veranstaltung und senden hier den Livestream.

Der geschäftsführende Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) eröffnet die Veranstaltung. Er ist erst vor wenigen Tagen in Washington mit US-Außenminister Rex Tillerson zusammengetroffen.
Der geschäftsführende Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) eröffnet die Veranstaltung. Er ist erst vor wenigen Tagen in Washington...Foto: Gregor Fischer/dpa

"Außenpolitischer Wetterbericht: Schwere Gewitter, Kalter Kriegsregen wahrscheinlich", twitterte der Politische Direktor im ukrainischen Außenministerium, Oleksii Makeiev, vor seinem Abflug nach Berlin am Montag. In Berlin kommen an diesem Dienstag hochrangige Außenpolitiker und Experten zum "Berlin Foreign Policy Forum" der Körber-Stiftung zusammen, um über Lösungen für die zahlreichen aktuellen Konflikte und Krisen zu diskutieren, angefangen mit der Krise der Europäischen Union über die labilen Lage in Nordkorea, die Krise im transatlantischen Verhältnis bis drohenden Eskalation des Konflikts zwischen Iran und Saudi-Arabien.

Wir berichten an dieser Stelle fortlaufend von der Konferenz und senden den Live-Stream, so dass Sie sich jederzeit selbst zuschalten können.

Außenminister Sigmar Gabriel hielt eine Grundsatzrede, Podiumsteilnehmer sind unter anderem Julian King, EU-Kommissar für die Sicherheitsunion, der SPD-Außenpolitikexperte Nils Annen, der mazedonische Verteidigungsminister Radmila Šekerinska, der frühere Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen, der Grünen-Politiker Cem Özdemir, der Außenminister der Vereinigten Arabischen Emirate, Anwar Mohammed Gargash, der stellvertretende Außenminister für Bildung und Forschung des Iran, Seyed Mohammad Kazem Sajjadpour, und der stellvertretende russische Außenminister Igor Morgulov. Das vollständige Programm finden Sie hier. (as)

GroKo, Neuwahlen oder Minderheitsregierung? Erfahren Sie, wie es weitergeht - jetzt gratis Tagesspiegel lesen!

7 Kommentare

Neuester Kommentar