• Nominierungsparteitag der EVP: Juncker führt Konservative als Spitzenkandidat in Europawahl

Nominierungsparteitag der EVP : Juncker führt Konservative als Spitzenkandidat in Europawahl

Der frühere luxemburgische Regierungschef Jean-Claude Juncker tritt als europäischer Spitzenkandidat für die Konservativen zur Europawahl an.

Jean-Claude Juncker wird Spitzenkandidat der EVP bei der Europawahl.
Jean-Claude Juncker wird Spitzenkandidat der EVP bei der Europawahl.Foto: AFP

Juncker setzte sich am Freitag im irischen Dublin auf dem Nominierungsparteitag der konservativen Europäischen Volkspartei (EVP) in einer Kampfabstimmung gegen den EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier aus Frankreich durch. Juncker erhielt am Freitag auf dem EVP-Treffen in Dublin 382 Stimmen, für seinen Gegenkandidaten Barnier votierten 245 Delegierte.

Auch die EVP, zu der unter anderem CDU und CSU gehören, hat damit erstmals für eine Europawahl einen europaweiten Spitzenkandidaten bestimmt. Daneben tritt der frühere niedersächsische Ministerpräsident David McAllister als deutscher Spitzenkandidat für die CDU bei der Wahl am 25. Mai an. (AFP/rtr)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben