Prostitutionsgesetz : "Die Grundrechte von Sexarbeiterinnen werden inzwischen akzeptiert"

Margarete von Galen ist die wohl beste Kennerin des deutschen Prostitutionsgesetzes und seiner Auswirkungen. Eine Genehmigungspflicht für Bordelle hält sie für gut - andere Reformwünsche der Koalition allerdings weniger.

von
Im Rotlichtviertel in Frankfurt am Main
Im Rotlichtviertel in Frankfurt am MainFoto: dpa
Rechtsanwältin Margarete von Galen
Rechtsanwältin Margarete von GalenFoto: privat

Autor

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben