• Aktion zum Bundesliga-Jubiläum: Jury mit Jupp Heynckes wählt die besten elf Spieler der Bundesliga

Aktion zum Bundesliga-Jubiläum : Jury mit Jupp Heynckes wählt die besten elf Spieler der Bundesliga

Die Bundesliga feiert 50. Geburtstag. Der Tagesspiegel lässt eine Expertenjury, unter anderem mit Jupp Heynckes, Jos Luhukay und Hans Meyer, die beste Elf aus fünf Jahrzehnten küren. Kommentieren und diskutieren Sie mit!

von
Achtung, Grätsche! Jupp Heynckes muss sich hier 1971 im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den Düsseldorfer Egon Köhnen durchsetzen.
Achtung, Grätsche! Jupp Heynckes muss sich hier 1971 im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den Düsseldorfer Egon Köhnen durchsetzen.Foto: dpa

Wer ist eigentlich der beste Torwart der Bundesliga-Geschichte? War Günter Netzer wegen der Tiefe des Raumes wirklich der überragende Spielmacher? Und welchen Stürmer soll man wählen, wenn man Namen aus fünf Jahrzehnten vor sich hat?

Um all das herauszufinden, hat der Tagesspiegel eine Expertenjury zusammengestellt, wir wollten die beste Elf der Bundesliga küren. Denn die Bundesliga feiert in diesem Jahr ihr großes Jubiläum, sie wird 50. Unsere Jury hat für jede einzelne Position auf dem Feld den Besten gewählt. Und noch den besten Trainer. Macht zusammen zwölf interessante Abstimmungsergebnisse. Unsere Jury besteht auch aus zwölf Mitgliedern, angeführt von Jupp Heynckes. Außerdem gehören dazu: Heribert Faßbender, Jos Luhukay, Hans Meyer, Katja Kraus, Dieter Hoeneß, Richard David Precht, Matthias Brandt, Frank Lüdecke, Marcel Reif, Kurt Röttgen und Lorenz Maroldt.

Aber welche Expertenjury hat schon immer Recht? Wir wollen darüber hinaus auch Sie, liebe Leserinnen, liebe Leser zur Debatte anregen. Welche Spieler halten Sie für die besten auf welcher Position? Haben Sie vielleicht gleich eine ganze Top-Elf auf Lager? Es geht dabei nicht um eine bestimmte Klub-Elf oder ein Nationalteam aus einer bestimmten Zeit. Sie können Bundesliga-Spieler frei zu einer Elf zusammenstellen, über die Spielzeiten und Klubs hinaus. Und Sie können natürlich schon jetzt mit der Diskussion loslegen - nutzen Sie dazu bitte die einfach zu bedienende Kommentarfunktion etwas weiter unten auf dieser Seite - sowie sich später dann auch nach Herzenslust kritisch mit den Ergebnissen der Jury auseinandersetzen, wenn wir diese nach und nach veröffentlichen.

Außerdem können Sie online bei uns auch selbst abstimmen. Vom morgigen Freitag an werden wir jeden Tag auf Tagesspiegel.de eine Umfrage machen. Sie finden auf unserer Online-Sportseite dann jeweils elf Vorschläge, die wir zusammen mit Jupp Heynckes erstellt haben. Wir beginnen mit dem Torwart (Link führt zur Abstimmung). In unserer gedruckten Ausgabe finden Sie dann eine Auswertung und das Porträt des Spielers, den unsere Jury für den besten hält. Spannend zu sehen, ob unsere Leserinnen und Leser mit der Jury einer Meinung oder aber ganz anderer Ansicht sind.

Wir sind gespannt wie es Ihnen geht, ob wie unserem Jurymitglied Katja Kraus, der die Abstimmung wie eine wunderbare Zeitreise vorkam oder wie Matthias Brandt, dem alle großartigen Spieler leid taten, denen er seine Stimme nicht geben konnte.

 

Autor

30 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben