Basketball : Alba Berlin holt Sieg in Bayreuth

Alba Berlin hat in Bayreuth einen wichtigen Sieg eingefahren. Das erwartet schwere Spiel suchte lange einen Sieger und entschied sich erst in der Schlussphase.

Mit seinem späten Treffer hatte Jordan Taylor großen Anteil am Alba-Sieg.
Mit seinem späten Treffer hatte Jordan Taylor großen Anteil am Alba-Sieg.Foto: Imago

Für Alba Berlin wurde es am Freitagabend die erwartet schwere Aufgabe in Bayreuth. Gegen beherzt kämpfende Gastgeber konnte sich die Mannschaft von Trainer Sasa Obradovic über den gesamten Spielverlauf nie entscheidend absetzen und kam erst durch die wichtigen Treffer von Jordan Taylor und Dragan Milosavljevic in der Schlussphase zum 82:78 (37:37)-Sieg.

„Die Leute haben ein sehr gutes Basketballspiel gesehen und viele Punkte“, sagte Obradovic: „Wir haben lange Zeit gut verteidigt und wichtige Stops gehabt. Trotzdem hat Bayreuth einige nahezu unmögliche Würfe getroffen. Für diese Leistung spreche ich Mike und seinem Team ein großes Lob aus.“

Milosavljevic (18 Punkte) und Elmedin Kikanovic (16) waren für die Berliner vor 2813 Zuschauern die treffsichersten Schützen. Bereits am Sonntag tritt Alba im Heimspiel gegen Play-off-Konkurrent Frankfurt an (17 Uhr). (Tsp)

Folgen Sie der Sportredaktion auf Twitter:

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben