Basketball : Spencer Butterfield wechselt zu Alba Berlin

Schon wieder ein Neuer für Alba: Er heißt Spencer Butterfield und erzielte in der vergangenen Saison einen bemerkenswerten Rekord.

Spencer Butterfield (re.) ist ein herausragender Schütze aus der Distanz.
Spencer Butterfield (re.) ist ein herausragender Schütze aus der Distanz.Foto: imago/PanoramiC

Alba Berlin bastelt eilig am neuen Kader für die kommende Saison. Am Montag noch hatte der Berliner Bundesligist die Verpflichtung von Center Dennis Clifford bekannt gegeben, einen Tag später vermeldete Alba den Shooting Guard Spencer Butterfield als bereits sechsten Zugang.

Der 24-jährige US-Amerikaner kommt vom französischen Pokalsieger und Europe-Cup-Champion Nanterre nach Berlin und erhält einen Vertrag für ein Jahr. Vergangene Saison erzielte er in Frankreich 12,1 Punkte, 4,3 Rebounds und 2,3 Assists im Schnitt und stellte mit elf verwandelten Dreiern in einem Europe-Cup-Spiel einen neuen Wettbewerbsrekord auf. Butterfield war jüngst in der NBA Summer League aktiv, wo er für die Utah Jazz 17,9 Minuten pro Partie spielte und 7,0 Punkte und 3,5 Rebounds im Schnitt auflegte.

„Ich habe mich für Alba entschieden, weil es ein toller Klub mit exzellentem Ruf ist. Ich bin froh Teil eines Programms zu sein, das sowohl in der deutschen Liga als auch in Europa immer für Top-Level-Basketball steht“, wurde Butterfield in einer Vereinsmitteilung zitiert. (Tsp)

» Mehr lesen? Jetzt gratis Tagesspiegel testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar