Neuer Power Forward : Alba Berlin verpflichtet Jonathan Malu

Alba Berlin hat den 23 Jahre alten Deutschen Jonathan Malu aus Köln geholt. Der Power Forward erhält einen Einjahresvertrag.

Jonathan Malu (rechts) spielte zuletzt in Köln.
Jonathan Malu (rechts) spielte zuletzt in Köln.Foto: Imago

Alba Berlin hat den 23 Jahre alten Power Forward Jonathan Malu verpflichtet. Der Deutsche kommt vom Zweitligisten Köln und erhält einen Einjahresvertrag. „Malu wird uns mit seiner Energie, seiner Athletik und guten Einstellung helfen“, sagte Albas Sportdirektor Himar Ojeda.

Außerdem holte der Klub drei weitere Nachwuchsspieler. Der 17 Jahre alte Nationalspieler Bennet Hundt, der schon letzte Saison Teil des Alba-Nachwuchsprogramms war, erhält einen Vertrag über drei Jahre. Gleiches gilt für Jonas Mattisseck (16) und Hendrik Drescher (16), die ebenfalls in den kommenden drei Jahren für die Albatrosse spielen. Sie zählten in der letzten Saison beim TuS Lichterfelde zu den herausragenden Akteuren der JBBL-Bundesliga und stehen beide im Kader der deutschen U-16-Nationalmannschaft, die im August die EM bestreitet.

Malu überzeugt vor allem mit seiner Athletik

Malu kann bereits auf erste Profi-Erfahrungen zurückblicken. Unter anderem kam der zwei Meter große und 110 Kilogramm schwere Forward zu Bundesliga-Kurzeinsätzen bei den Eisbären Bremerhaven. In der vergangenen Saison spielte er für die RheinStars Köln in der ProA und steuerte durchschnittlich 6 Punkte und 4,5 Rebounds bei. Mit den Gießen 46ers hatte der Forward zuvor die ProA-Meisterschaft und den Aufstieg feiern können. (Tsp)


0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben