Sieg gegen den VCO Berlin : BR Volleys wieder punktgleich mit Friedrichshafen

Die BR Volleys sind wieder ganz dicht dran an Friedrichshafen. Gegen den VCO Berlin taten sie sich anfangs aber schwer.

Hände hoch: Die BR Volleys hatten nur zu Beginn ihre Probleme mit dem VCO Berlin.
Hände hoch: Die BR Volleys hatten nur zu Beginn ihre Probleme mit dem VCO Berlin.Foto: Imago

Die BR Volleys sind wieder ganz dicht dran an der Spitze in der Volleyball-Bundesliga, genau genommen sind sie gleichauf. Nach dem souveränen 3:0 (25:21, 25:16, 25:15 ) im stadtinternen Duell mit dem VCO Berlin sind die Volleys punktgleich mit dem VfB Friedrichshafen, der aber einen Sieg mehr eingefahren hat und deshalb die Tabellenführung in der Bundesliga einnimmt. "Mit Blick auf die Tabelle waren die drei Punkte heute das Wichtigste", sagte Mittelblocker Felix Fischer nach der Partie gegen die Nachwuchsmannschaft des VCO.

Die BR Volleys taten sich dabei im ersten Satz schwer, steigerten sich aber im Verlauf der Begegnung. Besonders Volleys-Diagonalangreifer Paul Carroll machte mit seinen 22 Punkten den Qualitätsunterschied der beiden Mannschaften deutlich. Schon am Samstag geht es für die BR Volleys weiter. In der Max-Schmeling-Halle empfangen sie den Tabellenneunten aus Rottenburg (ab 18.30 Uhr). (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben