Wacker Burghausen : Marek Krejci tödlich verunglückt

Wacker Burghausen trauert um seinen Fußball-Profi Marek Krejci. Der 26 Jahre alte Stürmer kam am frühen Morgen bei einem Verkehrsunfall nahe dem oberbayerischen Maitenbeth ums Leben.

Burghausen/Maitenbeth - "Wir sind tief betroffen. Unser Mitgefühl gehört seiner Frau und seinem Kind", sagte Wacker-Vorsitzender Willi Kleine. Im Klub wird derzeit über Benefizaktionen zu Gunsten der hinterbliebenen Familie nachgedacht.

Wie die Polizei mitteilte, war Krejci aus zunächst ungeklärter Ursache mit seinem Auto von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Fußballer wurde bei dem Unfall im Wagen eingeklemmt und konnte von der Feuerwehr nur noch tot geborgen werden. Ein Gutachten soll weiteren Aufschluss über den Unfall-Hergang geben, nach ersten Erkenntnissen war kein anderes Fahrzeug daran beteiligt.

Krejci, der auch schon für die slowakische Fußball-Nationalmannschaft zum Einsatz kam, spielte seit 2004 für den Absteiger in die Regionalliga. In 87 Zweitligaspielen erzielte er 26 Tore. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben