WM 2014 Spielplan : Gruppen und Spiele im Überblick

Mit unserem WM 2014 Spielplan haben Sie alle Spiele der Fußball-WM in Brasilien im Überblick. Hier können Sie ihn als PDF downloaden und ausdrucken.

von und

Wer spielt wann gegen wen? Wann beginnen die Spiele in Deutschland? Und in welcher Gruppe spielen die Mannschaften? Hier finden Sie den kompletten WM 2014 Spielplan mit Gruppeneinteilung, Spielterminen, deutschen Anstoßzeiten, Spielorten, Feldern für Sieger und Ergebnisse und wir verraten Ihnen im WM 2014 Spielplan auch, auf welchem Fernsehsender Sie welches Spiel sehen können.

Kostenloser WM 2014 Spielplan als PDF (DIN A4-Format)zum Downloaden und Ausdrucken. Mit dem Spielplan haben Sie alle Gruppen, Spiele und Anstoßzeiten im Überblick

>> WM 2014 Spielplan im A3-Format downloaden
>> Spielplan downloaden und im A2, A1 oder A0-Format ausdrucken

Am 12. Juni 2014 um 22:00 Uhr (MEZ) ist es endlich soweit – die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien wird angepfiffen. Das Eröffnungsspiel bestreiten der automatisch qualifizierte Gastgeber Brasilien und Gruppengegner Kroatien. Dieser Termin sollte im WM 2014 Spielplan rot angestrichen werden.

Neben diesen beiden Mannschaften konnten sich noch 30 weitere für die WM qualifizieren. In acht Vorrundengruppen mit je vier Mannschaften treten die Teams in der Vorrunde gegeneinander an. Alle Spielpaarungen finden Sie im Spielplan. Die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe erreichen die K.o.-Runde der WM und spielen im Achtelfinale. Ziel aller Mannschaften: Der Einzug in das Finale am 13. Juli in Rio de Janeiro.

Fußball-WM zum zweiten Mal in Brasilien

Nach mehr als 60 Jahren findet die WM erstmals wieder in Brasilien statt. 1950 wurde hier die vierte Fußball-WM der Geschichte ausgespielt. Deutschland nahm damals nicht teil, zusammen mit Ungarn wurde die Nationalelf kriegsbedingt von der Meisterschaft ausgeschlossen. Uruguay gewann die Meisterschaft im Finale mit einem 2:1 gegen die brasilianische Mannschaft und wurde zum zweiten Mal Sieger der Weltmeisterschaft.

Sicher ist: Auch in diesem Jahr wird es wieder spannend werden. Die brasilianische Mannschaft gewann mit 3:0-Sieg gegen WM-Titelverteidiger Spanien den Confederations-Cup 2013 und gehört als Sieger zu den Top-Favoriten der WM 2014.

Auch Deutschland will den WM-Pokal und hat in der Vorrunden-Gruppe zwar starke Gegner, aber durchaus Chancen auf den Gruppensieg. Die deutsche Nationalelf tritt in Gruppe G gegen Portugal, Ghana und die USA an (vgl. Spielplan, Gruppe G). Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff ist von dieser Auslosung nicht negativ überrascht: „Man kann nicht unzufrieden sein. Es gilt, uns entsprechend gut vorzubereiten.“

In der Vorrunde werden sich Bundestrainer Joachim Löw und sein ehemaliger Trainerkollege Jürgen Klinsmann als Gegner gegenüberstehen (vgl. Spielplan Gruppe G). Bei der WM 2006 in Deutschland hatten Klinsmann und sein Assistent Jogi Löw es mit dem deutschen Team auf Platz drei geschafft. Bei dieser WM ist Klinsmann als US-Nationaltrainer im Einsatz und zollt nicht nur seinen deutschen Gegnern höchsten Respekt: „Das ist eine Wahnsinnsgruppe. Es hätte nicht schwerer kommen können.“

Die Partie Deutschland gegen USA wird das letzte Spiel der Gruppe G sein, am 26.06.2014 um 18 Uhr im ZDF. Zuvor muss sich Deutschland gegen Ghana und Portugal durchsetzen. Als Sieger oder als Zweiter ihrer Gruppe könnte die deutsche Nationalelf ins Achtelfinale einziehen.

Autor

Infografik: Die Geschichte(n) der Fußball-WM

Infografik: Geschichten der WM
  • Spannende Fakten und lustige Geschichten zur Fußball-WM.
    Zur Infografik

1 Kommentar

Neuester Kommentar