Re:publica 2015Foto: re:publica

Re:publica 2015

Europas größte Internet-Konferenz findet in Berlin statt. Blogger, Aktivisten und Wissenschaftler aus über 45 Ländern diskutieren drei Tage lang über aktuelle sowie künftige Veränderungen im Netz. Alle Beiträge zur re:publica 2015 lesen Sie hier.

Beiträge zum Thema

Mehr zur Konferenz
  • 08.05.2017 18:35 UhrFrank Pasquale in BerlinFake wird News?

    Der Rechtswissenschaftler Frank Pasquale warnt im Rahmen der Re:Publica vor den Folgen einer weiteren Automatisierung des Internets. Von Sabine Sasse mehr

    Frank Pasquale fordert mehr Transparenz bei den Algorithmen der Suchmaschinen und sozialen Medien.
  • 08.05.2017 16:37 Uhrre:publica in Berlin"Ein sehr breites Spektrum an gesellschaftlichen, kulturellen und wirtschaftlichen Akteuren"

    Andrea Goetzke ist Kulturproduzentin und Kuratorin. Bisher war sie bei jeder Ausgabe der re:publica dabei. Ein Interview. Von Jana Weiss mehr

    Konferenzteilnehmer sitzen auf der Internetkonferenz re:publica an ihren Laptops.
  • 08.05.2017 13:12 UhrDigitalmesse in Berlin"Auch Zeitungsleser fühlen sich bei uns wohl"

    Die Digitalmesse re:publica startet am Montag in Berlin. Zwei Gründer freuen sich auf besondere Highlights. Ein Interview. Von Felix Hackenbruch mehr

    Selfiezeit: Tanja und Johnny Haeusler sind Gründer und Organisatoren der re:publica. Was 2007 mit ein paar hundert Teilnehmern in der Kalkscheune begann, ist zur größten Digitalmesse Europas geworden.
  • 07.05.2017 11:03 UhrDigitalkonferenz in BerlinDie re:publica ist erwachsen geworden

    Ab Montag diskutieren 8000 Menschen auf der re:publica über Digitalisierung und das, was sie mit uns macht. So etwas zu planen, ist hoch politisch. Einblicke hinter die Kulissen. Von Sebastian Leber mehr

    Genug geredet? Zwischendurch können auf der re:publica virtuelle Realitäten erlebt werden.
  • 03.05.2017 17:08 UhrShitstorms und HatespeechSascha Lobo: Iro Majestät

    Er gilt als Deutschlands Internet-Erklärer, kennt sich aus mit Hass im Netz – und hat gelernt, wann er offline gehen muss. Unser Blendle-Tipp. Von Sebastian Leber mehr

    Teilt gerne aus. Sascha Lobo sagt: „Ich hatte schon immer das Privileg, viel Feedback zu erhalten.“
  • 27.04.2017 20:18 UhrPhänomen "Hate Speech"Was tun gegen den Hass im Netz? Nichts!

    Muss das Internet pöbelfrei sein? Wer das durch neue Gesetze anstrebt, wird oft von elitärer Dünkelei getrieben. Der Hass kann auch ausgehalten werden. Ein Kommentar. Von Malte Lehming mehr

    "Love out loud!" So heißt das Motto der elften Internet-Messe re:publica

Re:publica 2015 - Finding Europe

Internetkonferenz: re:publica 2014

Tagesspiegel twittert