Berliner Imbisse im Test : Brox

Rinderknochenbrühe to go: Konrad Kasper Knops und Jin-Woo Bae schenken an kalten nieseligen Dezembertagen genau das Richtige aus.

von
Du bist, was du isst. Die Knochen für die Brox-Brühe kommen von zertifizierten Bio-Rindern der Rassen Aubrac, Limousine und Fleckvieh.
Du bist, was du isst. Die Knochen für die Brox-Brühe kommen von zertifizierten Bio-Rindern der Rassen Aubrac, Limousine und...Foto: imago

Was macht eigentlich die Eisdiele im Winter? Beliebte Kinderfrage. Die meisten ziehen einfach die Rolläden runter und fallen in den Winterschlaf. Was schade ist. Toter Raum, mitten in der Stadt. Außerdem wird da eine Chance vergeben: was Neues auszuprobieren.

Superfood à la Omama

Die Macher von „Brox“, Konrad Kasper Knops und Jin-Woo Bae, haben sie ergriffen. In einer Eisdiele im Weinbergsweg haben die beiden vor ein paar Wochen einen Pop-Up-Laden eröffnet. Von kalt zu heiß: Hier wird ausschließlich Brühe ausgeschenkt. Knochenbrühe, um genau zu sein. Das klingt martialischer als es ist. Zu sehen ist nichts vom Skelett, zu schmecken schon. Ein bisschen. Die klare, entfettete Brühe aus 18 Stunden gekochten Knochen von Bio-Weide-Rindern (3,90 der 250ml-Becher) schmeckt überraschend zahm.

Daher wird sie noch mit „Add-ins“ à 50 Cent aufgepeppt. Gute Fette, Butter, Ghee und Kokosnussöl stehen im Angebot, dazu Geschmacksverstärker: Ingwer, Kurkuma, Tomate, Shiitakepilze. Alles zusammen wird im Mixer aufgeschäumt und sieht im Becher aus wie Milchkaffee. Das wärmt schön und gibt einem das Gefühl, sich was Gutes zu tun. Superfood à la Omama. An einem kalten nieseligen Dezembertag genau das Richtige. Auf jeden Fall als Getränk, denn das ist es eher als Essen. Eine Alternative zum Coffee to go.

Brox erinnert an Boto

Die Idee stammt natürlich, wie die meisten kulinarischen Trends, aus den USA. In New York kriegt man die Knochenbrühe im East Village, Gwyneth Paltrow und Selma Hayek schwören auch darauf, wie man auf der Website lesen kann. Jetzt sind Sie dran. Sehen wir demnächst alle wie Hollywoodstars aus? Brox erinnert an Botox. „Kollagene sind die neuen Vitamine“ heißt einer der Webesprüche.

Konzept und Marketing sind extrem clever und professionell, die Medien stürzen sich darauf, im Herbst wurde Brox in Berlin mit dem Gastro-Gründer-Preis 2016 ausgezeichnet. Aber Achtung, bald werden wir alle in der Brühe ertrinken. Schon jetzt gibt es sie im Glas im Weinbergsweg, online und in verschiedenen Bio-Supermärkten zu kaufen, es werden noch mehr dazukommen, die Suppendielen sollen als Franchise-Betriebe etabliert werden, ein richtiges Lokal ist in Planung... Also, schnell ran an die Töpfe, solange es kalt ist und man sich noch nicht sattgetrunken hat daran.

Adresse  Weinbergsweg 21, Mitte

Im Netz  bonebrox.com

Geöffnet  Tägl. 11-19 Uhr, bis Februar

Interessanter Nachbar  Daluma, Weinbergsweg 3

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar