Welt : Notiert: Briefmarken-Lecken macht dick

Wer abnehmen will, sollte vielleicht weniger Briefmarken ablecken. Diese Empfehlung gibt jedenfalls die Königliche Britische Post. Denn der Kleber auf dem Briefmarkenrücken enthält Zucker, der beim Ablecken auf der Zunge zurückbleibt. Pro Marke nehme man so etwa 5,9 Kalorien zu sich, erklärte ein Sprecher der Royal Mail. "Es ist den Leuten wahrscheinlich nicht klar - aber ich nehme an, alle, die sehr strikt Diät halten, könnte das beunruhigen." Die Zeitung "The Mirror" rechnete aus: Sekretärinnen, die im Büro jede Woche etwa 100 Briefmarken befeuchten, nehmen dabei 590 Kalorien zu sich, was einer Pizza oder zwei Schokoriegeln entspricht. Um ihren Kunden eine unnötige Gewichtszunahme zu ersparen, hat die britische Post jetzt selbstklebende Marken eingeführt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben